zum Inhalt springen zur Navigation springen zum Seitenende springen

zum Seitenanfang springen zur Navigation springen
Banner de
Community Newsflow

Melden Sie sich an um einen Status zu posten!

Melden Sie sich an um eine Geldfrage anzulegen!

heartofgold
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

@Ex-Journalist: und in den Dreißigerjahren hatten sie sogar die Mehrheit im Reichstag, das war dann das Ende der Demokratie.

heartofgold
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

@Ex-Journalist: und in den Dreißigerjahren hatten sie sogar die Mehrheit im Reichstag, das war dann das Ende der Demokratie.


Bl4ckCreep
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

Mal ne andere Idee. Hast du mal versucht mit NoScript oder Adblock das Popup für due Steuerid zu blocken ? :D

So könnte man das Konto immerhin nutzen bis sie da ist

Bl4ckCreep
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

Mal ne andere Idee. Hast du mal versucht mit NoScript oder Adblock das Popup für due Steuerid zu blocken ? :D

So könnte man das Konto immerhin nutzen bis sie da ist


Rondedrae
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

Hallo Xuzhou, leider nein.

Rondedrae
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

Hallo Xuzhou, leider nein.


webneo500
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

Hier nun der Weg um die FIN zurückzusetzen und die Möglichkeit der Erstellung einer neuen anzufordern;

https://banking.fidor.de/settings/bankaccount 

"FIN zurücksetzen___FIN kostenpflichtig anfordern" 

Die Kosten belaufen sich auf 3,50 €

Hier ein direkter Link zum entsprechenden Formular: 

https://banking.fidor.de/fin/change_request_confirm.pdf

Sobald der Auftrag von Fidor bearbeitet wurde, wirst Du benachrichtigt und sobald Du dich dann in dein Konto einloggst bzw zu '"Mein Konto" gehst, wirst Du aufgefordert Dir eine neue FIN zu erstellen  

... diese muss dann noch gespeichert werden durch Bestätigung einer mTAN, die an die Handynummer geschickt wird die Fidor von Dir…

mehr »

webneo500
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

Hier nun der Weg um die FIN zurückzusetzen und die Möglichkeit der Erstellung einer neuen anzufordern;

https://banking.fidor.de/settings/bankaccount 

"FIN zurücksetzen___FIN kostenpflichtig anfordern" 

Die Kosten belaufen sich auf 3,50 €

Hier ein direkter Link zum entsprechenden Formular: 

https://banking.fidor.de/fin/change_request_confirm.pdf

Sobald der Auftrag von Fidor bearbeitet wurde, wirst Du benachrichtigt und sobald Du dich dann in dein Konto einloggst bzw zu '"Mein Konto" gehst, wirst Du aufgefordert Dir eine neue FIN zu erstellen  

... diese muss dann noch gespeichert werden durch Bestätigung einer mTAN, die an die Handynummer geschickt wird die Fidor von Dir gespeichert hat.

Sollte also diese Nummer nicht mehr gültig sein und Du darauf keine SMS mehr empfangen kannst, ist es eben auch WICHTIG, die Änderung der Handynummer schon auf dem FIN Formular zu notieren  

... weil ansonsten würde man in einer Sackgasse landen.


Rondedrae
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

Hallo henner2607, leider nein. Die einzige momentane Alternative wären die "Fidor Bank Sparbriefe" insbesondere der 3-Monats-Sparbrief als Anlage für Sparziele.

Rondedrae
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

Hallo henner2607, leider nein. Die einzige momentane Alternative wären die "Fidor Bank Sparbriefe" insbesondere der 3-Monats-Sparbrief als Anlage für Sparziele.


Ex-Journalist
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

@Waterkant

Ist dir eigentlich klar,wie demokratiefeindlich deine Aussage ist?

Wir reden hier nicht von einer vernachlässigbaren Minderheit von weniger als 5% der Bevölkerung, die sich von denen vertreten sehen, sondern von einem zweistelligen Anteil.

Und was die GEZ angeht, so hat das Bundesverfassungsgericht in seinem Urteil bewiesen, dass es nicht unabhängig ist. Das gab es bisher nur vom Bundesfinanzgericht.

Ex-Journalist
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

@Waterkant

Ist dir eigentlich klar,wie demokratiefeindlich deine Aussage ist?

Wir reden hier nicht von einer vernachlässigbaren Minderheit von weniger als 5% der Bevölkerung, die sich von denen vertreten sehen, sondern von einem zweistelligen Anteil.

Und was die GEZ angeht, so hat das Bundesverfassungsgericht in seinem Urteil bewiesen, dass es nicht unabhängig ist. Das gab es bisher nur vom Bundesfinanzgericht.


Multinator
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

Och nööööö.

Multinator
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

Och nööööö.


Eggi1960
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

OOH je

Ich danke Euch

Eggi

Eggi1960
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

OOH je

Ich danke Euch

Eggi


Multinator
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

Hoffentlich in den Notizen, denn die wird bei Eröffnung des Kontos selber erstellt. Sollte die FIN nicht auffindbar oder wiederherstellbar sein, kann diese kostenpflichtig neru beantragt(erstellt?) werden.

Multinator
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

Hoffentlich in den Notizen, denn die wird bei Eröffnung des Kontos selber erstellt. Sollte die FIN nicht auffindbar oder wiederherstellbar sein, kann diese kostenpflichtig neru beantragt(erstellt?) werden.


webneo500
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

@Eggi1960;

Die hast Du bei Eröffnung eines Fidor Privat Girokontos selbst erstellt und hättest Du dir merken sollen oder irgendwo aufschreiben.

Das nachträgliche Abrufen der erstellten FIN ist nicht möglich

.. weiß man diese nicht mehr, bleibt jetzt nur das kostenpflichtige zurücksetzen mit der Möglichkeit im späteren Verlauf dann, nach zurücksetzen die FIN, diese neu zu erstellen.

webneo500
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

@Eggi1960;

Die hast Du bei Eröffnung eines Fidor Privat Girokontos selbst erstellt und hättest Du dir merken sollen oder irgendwo aufschreiben.

Das nachträgliche Abrufen der erstellten FIN ist nicht möglich

.. weiß man diese nicht mehr, bleibt jetzt nur das kostenpflichtige zurücksetzen mit der Möglichkeit im späteren Verlauf dann, nach zurücksetzen die FIN, diese neu zu erstellen.


Eggi1960
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

Wo finde ich diese

Eggi1960
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

Wo finde ich diese


Eggi1960

Danke
Wo finde ich diese

Eggi1960

Danke
Wo finde ich diese

Ihr Kommentar :

heartofgold
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

Fidor Identifikations Nummer

heartofgold
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

Fidor Identifikations Nummer


heartofgold
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

Ja, die Bezeichnung „Kontosperrung“ war missverständlich von mir, ich meinte die Sperrung des Kontozugangs.

heartofgold
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

Ja, die Bezeichnung „Kontosperrung“ war missverständlich von mir, ich meinte die Sperrung des Kontozugangs.


Eggi1960
hat eine Frage gestellt:

Was ist die FIN

Danke


Eggi1960
hat eine Frage gestellt:

Was ist die FIN

Danke


OOH je
Ich danke Euch
Eggi

etwa eine Stunde von Eggi1960

Hier nun der Weg um die FIN zurückzusetzen und die Möglichkeit der Erstellung einer neu...

44 Minuten von webneo500
Kommentieren
Ihr Kommentar :

uniqueeunike
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

@heartofgold Ich vermute, dass es ein Programmierfehler von der Fidor Bank ist, denn das Konto war nicht wirklich gesperrt sondern nur nicht zugänglich ohne den Steuer-ID Dialog zu beantworten. Das Dialogfeld mit der Steuer-ID konnte man jedoch nicht wegklicken.

Wie gesagt es gab keine Warnung, keine Frist und auch keine Mitteilung über eine Sperre.

Der Login lief im Hintergrund normal ab und das Konto wurde durch den Dialog vollständig verdeckt:

Screenshot: https://postimg.cc/94Ttrx9w

uniqueeunike
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

@heartofgold Ich vermute, dass es ein Programmierfehler von der Fidor Bank ist, denn das Konto war nicht wirklich gesperrt sondern nur nicht zugänglich ohne den Steuer-ID Dialog zu beantworten. Das Dialogfeld mit der Steuer-ID konnte man jedoch nicht wegklicken.

Wie gesagt es gab keine Warnung, keine Frist und auch keine Mitteilung über eine Sperre.

Der Login lief im Hintergrund normal ab und das Konto wurde durch den Dialog vollständig verdeckt:

Screenshot: https://postimg.cc/94Ttrx9w


Ex-Journalist
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

@heartofgold

Das Konto ist vermutlich nicht gesperrt, „nur“ der Zugang.

Ex-Journalist
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

@heartofgold

Das Konto ist vermutlich nicht gesperrt, „nur“ der Zugang.


uniqueeunike
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

Ich habe jetzt nach vielem Suchen herausgefunden, dass der telefonische Kundenservice der Fidor Bank mir diese Frage innerhalb von einer Minute hätte beantworten können:

Die angefragte "Finanzübersicht" heißt bei der Fidor Bank "Saldenbestätigung" und beinhaltet genau die von der Behörde erbetenen wichtigen Informationen.

Ich habe die Funktion zufällig bei 'Einstellungen' > 'Bankkonto' > 'Saldenbestätigung' gefunden:

https://banking.fidor.de/settings/bankaccount

Leider ist der telefonische Kundenservice der Fidor Bank fast vollkommen nutzlos, denn wie von vielen anderen bestätigt, hat er keine Kompetenz sich zu Sachfragen zu äußern und verweist auf den extrem…

mehr »

uniqueeunike
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

Ich habe jetzt nach vielem Suchen herausgefunden, dass der telefonische Kundenservice der Fidor Bank mir diese Frage innerhalb von einer Minute hätte beantworten können:

Die angefragte "Finanzübersicht" heißt bei der Fidor Bank "Saldenbestätigung" und beinhaltet genau die von der Behörde erbetenen wichtigen Informationen.

Ich habe die Funktion zufällig bei 'Einstellungen' > 'Bankkonto' > 'Saldenbestätigung' gefunden:

https://banking.fidor.de/settings/bankaccount

Leider ist der telefonische Kundenservice der Fidor Bank fast vollkommen nutzlos, denn wie von vielen anderen bestätigt, hat er keine Kompetenz sich zu Sachfragen zu äußern und verweist auf den extrem langsamen Kundenservice per E-Mail, der die Anfrage auch nach Tagen noch nicht einmal vernünftig bestätigt.

Hier ist der Wortlaut des automatisch erstellten Schreibens wenn man auf "Saldenbestätigung erstellen" klickt:

-----------------------------------

Saldenbestätigung zum

IBAN: DE54700222...

Eunike ...

Adresse ...

Ihr Kontakt:

Fidor Bank Kundenservice

T: (089) 189 085 233

F: (089) 189 085 199

info@fidor.de

Saldenbestätigung zum

IBAN: DE54700222....

München,

Sehr geehrter Herr,

bezugnehmend auf Ihren Auftrag bestätigen wir die Salden, Eunike ...

Der Saldo betrug zum 20.10.2018 ..,.. €.

Weitere Konten oder Kredite werden für die Eunike ... nicht geführt.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Gerne sind wir für Sie von Montag bis Freitag von 8:00 bis 18:00 Uhr unter der Nummer (089) 189 085 233 telefonisch zu erreichen.

Mit freundlichen Grüßen,

Kundenservice

Fidor Bank AG

-----------------------------------

Das wird mein letzter Post zu dem Thema, denn ich habe schon genug Zeit aufgewendet nur um dieses einfache Schreiben zu bekommen. Ich hoffe, dass der nächste Kunde der dies braucht diese Antwort hier in Zukunft finden kann.


webneo500
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

Bezüglich "Geldsammelstelle - via Centyou - "

Der "CentYou" ist momentan wohl außer Betrieb und man kann einem Mitglied hier keinen CentYou mehr übermitteln und so auch keinen mehr empfangen.

Bei dem Versuch einen CentYou einem User zukommen zu lassen, erscheint eine Fehlerseite (Fehler 500)

...die Geldsendung scheiter

Das ist inzwischen aber auch schon seit mindestens 2 Wochen so.

Entweder ist es tatsächlich eine technische Störung die Fidor noch nicht bekannt ist bzw. noch nicht behoben wurde

...oder die Funktion wurde bewusst blockiert, aufgrund der Kritik die des öfteren geäußert wurde.

mehr »

webneo500
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

Bezüglich "Geldsammelstelle - via Centyou - "

Der "CentYou" ist momentan wohl außer Betrieb und man kann einem Mitglied hier keinen CentYou mehr übermitteln und so auch keinen mehr empfangen.

Bei dem Versuch einen CentYou einem User zukommen zu lassen, erscheint eine Fehlerseite (Fehler 500)

...die Geldsendung scheiter

Das ist inzwischen aber auch schon seit mindestens 2 Wochen so.

Entweder ist es tatsächlich eine technische Störung die Fidor noch nicht bekannt ist bzw. noch nicht behoben wurde

...oder die Funktion wurde bewusst blockiert, aufgrund der Kritik die des öfteren geäußert wurde.



zum Seitenanfang springen zum Seitenende springen