zum Inhalt springen zur Navigation springen zum Seitenende springen

zum Seitenanfang springen zur Navigation springen
Banner de
Community Newsflow

Melden Sie sich an um einen Status zu posten!

Melden Sie sich an um eine Geldfrage anzulegen!

webneo500
hat das Produkt Google Wallet bewertet

webneo500
hat das Produkt Google Wallet bewertet


Flo1979
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

Gerade noch mal drüber nachgedacht.

Wenn wir mal User Probleme oder Dritte im Umfeld ausschließen und das auf dem Postweg irgendwelche Daten abgegriffen wurden halte ich auch für eher abwegig, dann kommt mir das ganze immer noch etwas spanisch vor.

Irgendetwas erraten ist vollkommen abwegig. Da hätte Lotto spielen eine höhere Trefferquote, wenn man bedenkt was hier alles erraten werden müsste.

Dann müsste ja die Bank selbst eine Sicherheitslücke haben.

Bloß gibt es da einige Punkte die irritierend sind

Warum sollte jemand sich die, nicht gerade winzige, Mühe machen nur um ein EINZIGES Konto zu entern, nur um dann irgendwie Bitcoin Bons im Wert von 400€ zu kaufen?

Klar, es…

mehr »

Flo1979
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

Gerade noch mal drüber nachgedacht.

Wenn wir mal User Probleme oder Dritte im Umfeld ausschließen und das auf dem Postweg irgendwelche Daten abgegriffen wurden halte ich auch für eher abwegig, dann kommt mir das ganze immer noch etwas spanisch vor.

Irgendetwas erraten ist vollkommen abwegig. Da hätte Lotto spielen eine höhere Trefferquote, wenn man bedenkt was hier alles erraten werden müsste.

Dann müsste ja die Bank selbst eine Sicherheitslücke haben.

Bloß gibt es da einige Punkte die irritierend sind.

Warum sollte jemand sich die, nicht gerade winzige, Mühe machen nur um ein EINZIGES Konto zu entern, nur um dann irgendwie Bitcoin Bons im Wert von 400€ zu kaufen?

Klar, es gibt sicherlich die "weil ich es kann" Hacker.

Aber selbst die hinterlassen beim gesamten Vorgang Spuren die auf ein Sicherheitsproblem hinweisen.

Dementsprechend würde Fidor ja, hoffentlich, reagieren.

Apropos reagieren. Schon erstaunlich das der Kuse nach über 2 Stunden noch nicht einmal Stellung bezieht.

Wie dem auch seim ich persönlich denke mir meinen Teil zu diesem Vorfall.


webneo500
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

Also ich bin mir ziemlich sicher, die 70 Cent haben nichts mit Zinsen zu tun die Ihnen berechnet wurden, da Sie wie Sie schreiben gar nicht im Minus waren, können es ja gar keine Sollzinsen sein, sondern es handelt sich um ein Entgelt für den Versand eines Briefs, den Sie von der Postbank erhalten haben.

Hatte ich auch schon öfters, dass 70 Cent dafür berechnet wurden.

Darum hole ich lieber meine Kontoauszüge regelmäßig am Automaten ab, bevor automatisch der Post Versand erfolgt, der dann eben 70 Cent kostet.... und dann bei der nächsten Quartalsabrechnung vom Konto abgebucht wird.

mehr »

webneo500
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

Also ich bin mir ziemlich sicher, die 70 Cent haben nichts mit Zinsen zu tun die Ihnen berechnet wurden, da Sie wie Sie schreiben gar nicht im Minus waren, können es ja gar keine Sollzinsen sein, sondern es handelt sich um ein Entgelt für den Versand eines Briefs, den Sie von der Postbank erhalten haben.

Hatte ich auch schon öfters, dass 70 Cent dafür berechnet wurden.

Darum hole ich lieber meine Kontoauszüge regelmäßig am Automaten ab, bevor automatisch der Post Versand erfolgt, der dann eben 70 Cent kostet.... und dann bei der nächsten Quartalsabrechnung vom Konto abgebucht wird.


Flighwood
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

Ja hat er, ich kaufe nur über Express

Flighwood
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

Ja hat er, ich kaufe nur über Express


webneo500
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

Hieß die Position zufällig "Zinsen/Entgelt"

?

Die 70 Cent könnten Portokosten sein, da hat die Postbank Ihnen mal einen Brief geschickt z.B. Kontoauszüge...

..wenn diese nicht regelmäßig am Kontoauszugsdrucker abgeholt werden, verschickt die Postbank diese nämlich automatisch... dafür wird dann Porto berechnet.

Und 70 Cent kostet aktuell der Versand eines normalen Briefes.

webneo500
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

Hieß die Position zufällig "Zinsen/Entgelt"

?

Die 70 Cent könnten Portokosten sein, da hat die Postbank Ihnen mal einen Brief geschickt z.B. Kontoauszüge...

..wenn diese nicht regelmäßig am Kontoauszugsdrucker abgeholt werden, verschickt die Postbank diese nämlich automatisch... dafür wird dann Porto berechnet.

Und 70 Cent kostet aktuell der Versand eines normalen Briefes.


heartofgold
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

Hat der Käufer denn auch den Expresshandel benutzt?

heartofgold
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

Hat der Käufer denn auch den Expresshandel benutzt?


Flighwood
hat eine Frage gestellt:

Nach Expresshandel auf bitcoin.de, habe ich immer noch nicht mein Geld erhalten und das ist jetzt schon über 10 min. her. Weiß jemand einen Rat?


Flighwood
hat eine Frage gestellt:

Nach Expresshandel auf bitcoin.de, habe ich immer noch nicht mein Geld erhalten und das ist jetzt schon über 10 min. her. Weiß jemand einen Rat?


Hat der Käufer denn auch den Expresshandel benutzt?

28 Minuten von heartofgold

Ja hat er, ich kaufe nur über Express

19 Minuten von Flighwood
Kommentieren
Ihr Kommentar :

superfiffi
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

Neben dem Kunden selbst als potentieller denkbarer Schwachstelle bleibt natürlich noch der Postversand der Fin sowie die Bank selbst.Das werden die Ermittlungen hoffentlich ans Licht bringen.

superfiffi
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

Neben dem Kunden selbst als potentieller denkbarer Schwachstelle bleibt natürlich noch der Postversand der Fin sowie die Bank selbst.Das werden die Ermittlungen hoffentlich ans Licht bringen.


Sarah_jenn
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

Die FIN ist irgendwo notiert, da das fahrlässig ist und ein Einbruch in mein Haus ist auch nicht erfolgt. Was eh nichts bringen würde. Halbwissen ist leider auch sinnlos. Mutmaßen bringt leider hier nichts.

Ich warte die Ergebnisse der Kripo ab. Immerhin habe ich seinen Namen und Wohnort herausgefunden. Das sollte denen helfen.

Sarah_jenn
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

Die FIN ist irgendwo notiert, da das fahrlässig ist und ein Einbruch in mein Haus ist auch nicht erfolgt. Was eh nichts bringen würde. Halbwissen ist leider auch sinnlos. Mutmaßen bringt leider hier nichts.

Ich warte die Ergebnisse der Kripo ab. Immerhin habe ich seinen Namen und Wohnort herausgefunden. Das sollte denen helfen.


Pickwickier
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

Geraten wurde die FIN mit Sicherheit nicht. Da liegt die Trefferwahrscheinlichkeit bei der erlaubten Zahl an Versuchen zu niedrig. Außerdem wird das bei der Bank mit Sicherheit auch mitprotokolliert.

Also muß jemand Zugriff auf den Verwahrungsort der FIN gehabt haben. Und das ist ein Verstoß gegen die AGBs. Ob die Bank dann da aus Kulanzgründen (wie bei manchen Karten) die Haftung trotzdem übernimmt, ist eher fraglich.

Pickwickier
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

Geraten wurde die FIN mit Sicherheit nicht. Da liegt die Trefferwahrscheinlichkeit bei der erlaubten Zahl an Versuchen zu niedrig. Außerdem wird das bei der Bank mit Sicherheit auch mitprotokolliert.

Also muß jemand Zugriff auf den Verwahrungsort der FIN gehabt haben. Und das ist ein Verstoß gegen die AGBs. Ob die Bank dann da aus Kulanzgründen (wie bei manchen Karten) die Haftung trotzdem übernimmt, ist eher fraglich.


Flo1979
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

Hmmmm, in dem Zusammenhang würde mich interessieren ob und wie häufig derlei bei klassischen Filial Banken passieren kann.

Flo1979
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

Hmmmm, in dem Zusammenhang würde mich interessieren ob und wie häufig derlei bei klassischen Filial Banken passieren kann.


Sarah_jenn
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

Ich bin Zollbeamtin,natürlich ist eine Anzeige geschaltet und was Datenschutz angeht, bin ich bestens geschult. Nur mit den Log In Daten konnte doch tatsächlich zu der FIN, welche nie notiert wurde, die Telefonnummer geändert werden und mir somit in 2 h Geld stehlen.

Ich möchte hiermit lediglich andere gutgläubige Kunden warnen.

Sarah_jenn
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

Ich bin Zollbeamtin,natürlich ist eine Anzeige geschaltet und was Datenschutz angeht, bin ich bestens geschult. Nur mit den Log In Daten konnte doch tatsächlich zu der FIN, welche nie notiert wurde, die Telefonnummer geändert werden und mir somit in 2 h Geld stehlen.

Ich möchte hiermit lediglich andere gutgläubige Kunden warnen.


webneo500
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

Aber Danke für Ihren Hinweis... ich bin nun tatsächlich vorgewarnt und werde nun dementsprechend mein Passwort und meine FIN ändern.

Auch den roten Daumen würde ich gerne zurück nehmen

webneo500
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

Aber Danke für Ihren Hinweis... ich bin nun tatsächlich vorgewarnt und werde nun dementsprechend mein Passwort und meine FIN ändern.

Auch den roten Daumen würde ich gerne zurück nehmen


MarcusA00
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

so war es ja bei mir auch aber das alte Konto ist halt noch vorhanden.

MarcusA00
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

so war es ja bei mir auch aber das alte Konto ist halt noch vorhanden.


webneo500
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

Ich würde Ihnen empfehlen den Sachverhalt der Polizei mitzuteilen und natürlich Strafanzeige gegen Unbekannt zu stellen.

Die Täter haben also Ihre Login-Daten ausgespäht und auch Ihre persönliche FIN

Hat man diese Daten ist es tatsächlich möglich von Ihrem Konto illegale Transaktion durchzuführen.

Es ist wirklich bedauerlich und traurig dass es mittlerweile solche Fälle gibt und man nirgendwo mehr sicher ist

webneo500
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

Ich würde Ihnen empfehlen den Sachverhalt der Polizei mitzuteilen und natürlich Strafanzeige gegen Unbekannt zu stellen.

Die Täter haben also Ihre Login-Daten ausgespäht und auch Ihre persönliche FIN

Hat man diese Daten ist es tatsächlich möglich von Ihrem Konto illegale Transaktion durchzuführen.

Es ist wirklich bedauerlich und traurig dass es mittlerweile solche Fälle gibt und man nirgendwo mehr sicher ist


heartofgold
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

Was ist mit dem Login Passwort? Wurde das auch erraten?

heartofgold
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

Was ist mit dem Login Passwort? Wurde das auch erraten?


MarcusA00
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

ich weis nur was anders werden sollte:

jemand der fragen doppelt postet oder spaßbeiträge einstellt sollte keinen cent dafür bekommen. Im gegensatz dazu sollten Nutzer mit höherem karma durch viel gute bewertungen mehr bonus rausholen können.

MarcusA00
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

ich weis nur was anders werden sollte:

jemand der fragen doppelt postet oder spaßbeiträge einstellt sollte keinen cent dafür bekommen. Im gegensatz dazu sollten Nutzer mit höherem karma durch viel gute bewertungen mehr bonus rausholen können.


wuffwuff1
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

bin bei fidor, weil ich seinerzeit mit postbank unzufrieden war. Besonders gestört hat mich damals, dass die PB telefonisch nicht erreichbar war, als ich ein Problem klären wollte.

wuffwuff1
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

bin bei fidor, weil ich seinerzeit mit postbank unzufrieden war. Besonders gestört hat mich damals, dass die PB telefonisch nicht erreichbar war, als ich ein Problem klären wollte.


123sheep123

Hallo,

wie kann ich von meinem Sparkassenkonto auf dieses Kreditkartenkonto überweißen. Finde keinen Button

123sheep123

Hallo,

wie kann ich von meinem Sparkassenkonto auf dieses Kreditkartenkonto überweißen. Finde keinen Button

Wo die Buttons bei der Sparkasse zu finden sind weiß ich auch nicht. Für eine Überweisung brauchst du lediglich die IBAN des Fiorkontos.

etwa eine Stunde von heartofgold
Kommentieren
Ihr Kommentar :


zum Seitenanfang springen zum Seitenende springen