zum Inhalt springen zur Navigation springen zum Seitenende springen

zum Seitenanfang springen zur Navigation springen
Banner de
Community Newsflow

Melden Sie sich an um einen Status zu posten!

Melden Sie sich an um eine Geldfrage anzulegen!

webneo500
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

Die Apps die das können sind in Deutschland leider noch nicht verfügbar.

Bei Android Pay zum Beispiel ist es möglich, seine eigene Kreditkarte als Zahlungsquelle zu hinterlegen.

Bedeutet dass man selbst wenn man nur die Digitale Karte hat, anhand der Kreditkartendaten ebenfalls im stationären Handel per NFC bezahlen könnte.

Von der Fidor Bank ist allerdings in naher Zukunft eine eigene Mobile Payment Lösung geplant, in der man seine Fidor MasterCard als Zahlungsquelle hinterlegt hat um dann per App und NFC ebenfalls kontaktlos bezahlen zu können.

Also mir ist aktuell eine in Deutschland verfügbar App nicht bekannt , in der man eine eigene Kreditkarte einbinden kann

...es…

mehr »

webneo500
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

Die Apps die das können sind in Deutschland leider noch nicht verfügbar.

Bei Android Pay zum Beispiel ist es möglich, seine eigene Kreditkarte als Zahlungsquelle zu hinterlegen.

Bedeutet dass man selbst wenn man nur die Digitale Karte hat, anhand der Kreditkartendaten ebenfalls im stationären Handel per NFC bezahlen könnte.

Von der Fidor Bank ist allerdings in naher Zukunft eine eigene Mobile Payment Lösung geplant, in der man seine Fidor MasterCard als Zahlungsquelle hinterlegt hat um dann per App und NFC ebenfalls kontaktlos bezahlen zu können.

Also mir ist aktuell eine in Deutschland verfügbar App nicht bekannt , in der man eine eigene Kreditkarte einbinden kann..

...es gibt nur z.B. die App Boon die selber für einen Kunden eine neue Kreditkarte generiert


heartofgold
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

Theoretisch ginge das mit Pay und Android Pay, praktisch gibt es diese Bezahlmethoden für deutsche Bankkunden aber noch nicht. Damit kann man vor Ort aber nur an NFC-Terminals bezahlen, d.h. wenn z.B. ein Hotel nur ein "altes" Teminal hat, in das die Karte gesteckt werden muss, dann könnte man sowieso nur mit der Originalkarte in Plastikform bezahlen.

heartofgold
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

Theoretisch ginge das mit Pay und Android Pay, praktisch gibt es diese Bezahlmethoden für deutsche Bankkunden aber noch nicht. Damit kann man vor Ort aber nur an NFC-Terminals bezahlen, d.h. wenn z.B. ein Hotel nur ein "altes" Teminal hat, in das die Karte gesteckt werden muss, dann könnte man sowieso nur mit der Originalkarte in Plastikform bezahlen.


webneo500
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

@matschmutti;

Der Unmut der Betroffenen ist natürlich definit nachvollziehbar auch ich wäre sicherlich nicht in bester Stimmung, wenn bei mir ebenfalls eine giropay Einzahlung hängen bleiben würde und man keine genaue Gewissheit hat, wann denn nun das Geld wieder auftaucht.

Ich selber bin ehrlich gesagt doch auch etwas erschrocken, dass zu diesem massiven Problemen gekommen ist..

...sollte ich auch mal wieder schnell einen Betrag auf meinem Fidor Konto einzahlen wollen per Giropay, werde ich vorher zur Sicherheit eine Test Einzahlung von 1 € vornehmen, um zu sehen ob giropay Einzahlungen problemlos funktionieren..

...erst danach würde ich die höhere Summe einzahlen.

mehr »

webneo500
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

@matschmutti;

Der Unmut der Betroffenen ist natürlich definit nachvollziehbar auch ich wäre sicherlich nicht in bester Stimmung, wenn bei mir ebenfalls eine giropay Einzahlung hängen bleiben würde und man keine genaue Gewissheit hat, wann denn nun das Geld wieder auftaucht.

Ich selber bin ehrlich gesagt doch auch etwas erschrocken, dass zu diesem massiven Problemen gekommen ist..

...sollte ich auch mal wieder schnell einen Betrag auf meinem Fidor Konto einzahlen wollen per Giropay, werde ich vorher zur Sicherheit eine Test Einzahlung von 1 € vornehmen, um zu sehen ob giropay Einzahlungen problemlos funktionieren..

...erst danach würde ich die höhere Summe einzahlen.


Spunk872
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

@heartofgold

Unter EC-Karte darf man sich mittlerweile alles vorstellen. Die Aussage hat nichts zu bedeuten, solange man es nicht selbst ausprobiert hat.

Ich habe 2 Netto in der Nähe, bei beiden funktioniert Bargeld per NFC (MasterCard). Warum das so ist, ist mir mittlerweile egal, solange es funktioniert.

Offtopic

Ich war in einem Baumarkt. Auf die Frage, wie man mit Karte bezahlen kann, kam die Standardanwort: "Nur mit EC-Karte!" Meine Gegenfrage: "Nur Girocard oder auch Meastro?" Antwort: "Normale Bankkarte! Keine Kreditkarte."

Darauf hin denk ich mir: Bankkarte hab ich doch, und was ist heutzutage schon normal? Also Fidor SmartCard rübergereicht.

Kassierer geht zum…

mehr »

Spunk872
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

@heartofgold

Unter EC-Karte darf man sich mittlerweile alles vorstellen. Die Aussage hat nichts zu bedeuten, solange man es nicht selbst ausprobiert hat.

Ich habe 2 Netto in der Nähe, bei beiden funktioniert Bargeld per NFC (MasterCard). Warum das so ist, ist mir mittlerweile egal, solange es funktioniert.

Offtopic:

Ich war in einem Baumarkt. Auf die Frage, wie man mit Karte bezahlen kann, kam die Standardanwort: "Nur mit EC-Karte!" Meine Gegenfrage: "Nur Girocard oder auch Meastro?" Antwort: "Normale Bankkarte! Keine Kreditkarte."

Darauf hin denk ich mir: Bankkarte hab ich doch, und was ist heutzutage schon normal? Also Fidor SmartCard rübergereicht.

Kassierer geht zum Terminal, tippt, schiebt Karte rein. Dann kam was ich erwartet habe: Anschauen, grübeln, nochmal drücken. Befehl vom Kassierer: "PIN eingegeben!"

OK, MasterCard war ausgewählt. Also gebe ich den PIN ein, Zahlung OK.

So viel zum Thema: "Wir akzeptieren nur EC-Karte!"


webneo500
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

Um eine vorzeitige Freigabe zu erreichen muss man von dem Online Händler der die Blockierung vorgenommen hat, einen Autorisierungscode erbitten...

...diesen Autorisierungscode kann man dann der Fidor Bank mitteilen, mit der Bitte die Umsatz Reservierung vorzeitig freizugeben.

Also nur mit einer solchen Freigabebestätigung anhand des Autorisierungscode hat die Bank die Möglichkeit die betreffende Vormerkung ausfindig zu machen und zu löschen und dies vor Ablauf der 30 Tage Frist.

webneo500
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

Um eine vorzeitige Freigabe zu erreichen muss man von dem Online Händler der die Blockierung vorgenommen hat, einen Autorisierungscode erbitten...

...diesen Autorisierungscode kann man dann der Fidor Bank mitteilen, mit der Bitte die Umsatz Reservierung vorzeitig freizugeben.

Also nur mit einer solchen Freigabebestätigung anhand des Autorisierungscode hat die Bank die Möglichkeit die betreffende Vormerkung ausfindig zu machen und zu löschen und dies vor Ablauf der 30 Tage Frist.


MarieH
hat eine Frage gestellt:

Hallo,

weiß jemand, ob es eine App gibt, in der ich meine Kreditkarten so hinterlegen kann, dass ich sie nicht mehr im Original mitführen muss, sondern so in Hotels etc bezahlen kann?

Vielen Dank!


MarieH
hat eine Frage gestellt:

Hallo,

weiß jemand, ob es eine App gibt, in der ich meine Kreditkarten so hinterlegen kann, dass ich sie nicht mehr im Original mitführen muss, sondern so in Hotels etc bezahlen kann?

Vielen Dank!


Theoretisch ginge das mit Pay und Android Pay, praktisch gibt es diese Bezahlmethoden für deutsche Bankkunden aber noch nicht. Damit kann man vor Ort aber nur an NFC-Terminals bezahlen, d.h. wenn z.B. ein Hotel nur ein "altes" Teminal hat, in das die Karte gesteckt werden muss, dann könnte man sowieso nur mit der Originalkarte in Plastikform bezahlen.

7 Minuten von heartofgold

Die Apps die das können sind in Deutschland leider noch nicht verfügbar.
Bei Android Pay zum Beispiel ist es möglich, seine eigene Kreditkarte als Zahlungsquelle zu hinterlegen.
Bedeutet dass man selbst wenn man nur die Digitale Karte hat, anhand der Kreditkartendaten ebenfalls im stationären Handel per NFC bezahlen könnte.

Von der Fidor Bank ist allerdings in naher Zukunft eine eigene Mobile Payment Lösung geplant, in der man seine Fidor MasterCard als Zahlungsquelle hinterlegt hat um dann per App und NFC ebenfalls kontaktlos bezahlen zu können.

Also mir ist aktuell eine in Deutschland verfügbar App nicht bekannt , in der man eine eigene Kreditkarte einbinden kann..
...es gibt nur z.B. die App Boon die selber für einen Kunden eine neue Kreditkarte generiert

3 Minuten von webneo500
Kommentieren
Ihr Kommentar :

superfiffi
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

Bei fidor 30 Tage.....die Zeitdauer ist von Kartenanbieter zu Kartenanbieter unterschiedlich und liegt nach meinen Erfahrungen zwischen 8 und 90!!! Tagen.

superfiffi
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

Bei fidor 30 Tage.....die Zeitdauer ist von Kartenanbieter zu Kartenanbieter unterschiedlich und liegt nach meinen Erfahrungen zwischen 8 und 90!!! Tagen.


superfiffi
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

also bei meinem netto in Köln klappt es kontaktlos nicht,Bargeld zu ziehen....was ja auch nachvollziehbar ist,weil der Bargeldbezug über Mastercard ja nicht möglich ist und nfc mit der smartcard über Maestro(der einzigen Möglichkeit mit der smartcard Bargeld zu bekommen die bei mir bisher klappte) nicht unterstützt wird.Gleiches gilt übrigens auch in den REWE CITY Filialen:auch hier kein Bargeld über nfc.

superfiffi
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

also bei meinem netto in Köln klappt es kontaktlos nicht,Bargeld zu ziehen....was ja auch nachvollziehbar ist,weil der Bargeldbezug über Mastercard ja nicht möglich ist und nfc mit der smartcard über Maestro(der einzigen Möglichkeit mit der smartcard Bargeld zu bekommen die bei mir bisher klappte) nicht unterstützt wird.Gleiches gilt übrigens auch in den REWE CITY Filialen:auch hier kein Bargeld über nfc.


Grins25
hat einen Beitrag mit dem Titel Geburtstagsfeiern in der Gruppe Geldanfragen - via Social Lending über Ihr Fidor Smart Konto - geschrieben

Grins25
hat einen Beitrag mit dem Titel Geburtstagsfeiern in der Gruppe Geldanfragen - via Social Lending über Ihr Fidor Smart Konto - geschrieben

Ihr Kommentar :

matschmutti
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

@webneo500:

Mich wundert es grade ein wenig das Sie nicht noch die selbe Antwort verwenden wie auf meine Frage, da jemand ja schrieb das Giropay nicht funktioniert.

"wird mühselig per Hand...." Geduld.... Ich bin seid... Jahren Kunde...

Es ging und geht immer noch nicht, bemerkt habe ich gestern. Viele Schreibem bzw. Fragen NUR nach ob wer oder wie lange es wohl dauern kann. Dazu kann niemand etwas genaueres sagen. Nicht einmal ein Hinweis der Fidor Bank, nur das es zu Verzögerung kommen kann.

matschmutti
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

@webneo500:

Mich wundert es grade ein wenig das Sie nicht noch die selbe Antwort verwenden wie auf meine Frage, da jemand ja schrieb das Giropay nicht funktioniert.

"wird mühselig per Hand...." Geduld.... Ich bin seid... Jahren Kunde...

Es ging und geht immer noch nicht, bemerkt habe ich gestern. Viele Schreibem bzw. Fragen NUR nach ob wer oder wie lange es wohl dauern kann. Dazu kann niemand etwas genaueres sagen. Nicht einmal ein Hinweis der Fidor Bank, nur das es zu Verzögerung kommen kann.


heartofgold
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

Komisch, laut der Webseite soll das nur mit "EC-Karte" gehen. Entweder ist die Webseite nicht mehr aktuell, das Terminal anders konfiguriert, oder Netto legt den Begriff EC-Karte etwas weiter aus.

https://www.netto-online.de/Gebuehrenfrei-Bargeld-abheben.chtm

heartofgold
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

Komisch, laut der Webseite soll das nur mit "EC-Karte" gehen. Entweder ist die Webseite nicht mehr aktuell, das Terminal anders konfiguriert, oder Netto legt den Begriff EC-Karte etwas weiter aus.

https://www.netto-online.de/Gebuehrenfrei-Bargeld-abheben.chtm


nevergreen
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

wieso macht man eigentlich eine 2 überweisung wenn die 1 noch nicht gutgeschrieben ist? da hätte man den fehler selbst schon bemerken müssen, und warten bis die 1 gutgeschrieben ist. Von Betrug hier zu reden ist lächerlich.

nevergreen
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

wieso macht man eigentlich eine 2 überweisung wenn die 1 noch nicht gutgeschrieben ist? da hätte man den fehler selbst schon bemerken müssen, und warten bis die 1 gutgeschrieben ist. Von Betrug hier zu reden ist lächerlich.


stevbln1
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

Also kurzfristig ist oft echt teurer ausser das was keiner mehr will

stevbln1
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

Also kurzfristig ist oft echt teurer ausser das was keiner mehr will


mjbonline
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

Direktbuchen? Falls es möglich ist, wäre es auch günstiger ;-)

mjbonline
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

Direktbuchen? Falls es möglich ist, wäre es auch günstiger ;-)


Moderator

elbe2302

So soll das E-Auto endlich attraktiv werden

BMW, Daimler, Audi und Porsche sind eigentlich Lieblingsfeinde. Trotzdem haben sie sich vor fast einem Jahr zusammengeschlossen. Gemeinsam mit Ford verkündeten sie eine Allianz für Stromtankstellen.

http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/e-mobilitaet-so-soll-das-e-auto-endlich-attraktiv-werden-1.3596056

elbe2302

So soll das E-Auto endlich attraktiv werden

BMW, Daimler, Audi und Porsche sind eigentlich Lieblingsfeinde. Trotzdem haben sie sich vor fast einem Jahr zusammengeschlossen. Gemeinsam mit Ford verkündeten sie eine Allianz für Stromtankstellen.

http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/e-mobilitaet-so-soll-das-e-auto-endlich-attraktiv-werden-1.3596056


dieter.ott
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

Ja Spunk, diese Methode der Bargeldbeschaffung wurde hier schon oft empfohlen. Theoretisch könnten all diejenigen, die wenigstens ein Mal im Monat ein paar Lebensmittel beim Discounter kaufen, sich dort gleich auch mit einer begrenzten Menge an Cash eindecken. Das ist günstig (a la kostenlose Bargeldabhebung, die nicht als solche zählt) und praktisch. Hin und wieder funktioniert der eine oder andere Geldautomat nicht, gerade wenn man unbedingt Bares benötigt... und einige "böse Banken" boykottieren ja quasi auch die Kunden der Direktbanken bzw. machen es ihnen schwerer an das nett bedruckte Papier zu kommen

Ich bin zwar auch eher der Typ Kartenzahler und verlasse mich…

mehr »

dieter.ott
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

Ja Spunk, diese Methode der Bargeldbeschaffung wurde hier schon oft empfohlen. Theoretisch könnten all diejenigen, die wenigstens ein Mal im Monat ein paar Lebensmittel beim Discounter kaufen, sich dort gleich auch mit einer begrenzten Menge an Cash eindecken. Das ist günstig (a la kostenlose Bargeldabhebung, die nicht als solche zählt) und praktisch. Hin und wieder funktioniert der eine oder andere Geldautomat nicht, gerade wenn man unbedingt Bares benötigt... und einige "böse Banken" boykottieren ja quasi auch die Kunden der Direktbanken bzw. machen es ihnen schwerer an das nett bedruckte Papier zu kommen.

Ich bin zwar auch eher der Typ Kartenzahler und verlasse mich schon lange nicht mehr auf nur eine einzige Bank und nur eine Karte, habe inzwischen aber immer wenigsten die Menge an Barem einstecken, die beim Wochenendeinkauf anfallen könnte. Letzte Woche nutzten mir die verschiedenen Karten nämlich nicht viel, als ich bei Feinkost Albrecht ( Aldi) einkaufte und plötzlich kein Kartenterminal funktionierte...


AmDamDes
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

Ich verstehe, dass das ärgerlich ist, aber bei so einer wichtigen Thematik stelle ich mir doch eine Frage:

Hast du versucht telefonisch etwas zu erreichen?

Häufig erreicht man bei Firmen auf diesem Weg viel schneller ein Ergebnis, wenn der Support online oder per E-Mail überlastet ist.

Nach 5 Tagen Wartezeit auf eine Reaktion einer E-Mail (!) würde ich persönlich noch nicht mit Regress und Anwalt drohen...

Angenehmes Wochenende soweit möglich,

AmDamDes

AmDamDes
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

Ich verstehe, dass das ärgerlich ist, aber bei so einer wichtigen Thematik stelle ich mir doch eine Frage:

Hast du versucht telefonisch etwas zu erreichen?

Häufig erreicht man bei Firmen auf diesem Weg viel schneller ein Ergebnis, wenn der Support online oder per E-Mail überlastet ist.

Nach 5 Tagen Wartezeit auf eine Reaktion einer E-Mail (!) würde ich persönlich noch nicht mit Regress und Anwalt drohen...

Angenehmes Wochenende soweit möglich,

AmDamDes


Spunk872
hat eine Frage gestellt:

Wieder mal ein Erfahrungsbericht zur Bargeld Mitnahme beim Einkaufen.

Der Netto meines Vertrauens hat endlich sein altes Wackelkontakt-Terminal gegen ein neues Verifon H5000 getauscht. Da musste ich doch gleich mal ausprobieren, ob es auch Bargeld per kontaktlos (MasterCard) gibt.

Als Karte rangehalten, PIN eingegeben, Geld bekommen.

Freundlich gelächelt und den Kopf geschüttelt, weil einige von Bank zu Bank rasen und dem ATM kein Geld entlocken können.


Spunk872
hat eine Frage gestellt:

Wieder mal ein Erfahrungsbericht zur Bargeld Mitnahme beim Einkaufen.

Der Netto meines Vertrauens hat endlich sein altes Wackelkontakt-Terminal gegen ein neues Verifon H5000 getauscht. Da musste ich doch gleich mal ausprobieren, ob es auch Bargeld per kontaktlos (MasterCard) gibt.

Als Karte rangehalten, PIN eingegeben, Geld bekommen.

Freundlich gelächelt und den Kopf geschüttelt, weil einige von Bank zu Bank rasen und dem ATM kein Geld entlocken können.


also bei meinem netto in Köln klappt es kontaktlos nicht,Bargeld zu ziehen....was ja au...

etwa eine Stunde von superfiffi

@heartofgold
Unter EC-Karte darf man sich mittlerweile alles vorstellen. Die Aussage h...

19 Minuten von Spunk872
Kommentieren
Ihr Kommentar :

Spunk872
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

30 Tage. Danach werden sie von Fidor automatisch gelöscht. Mit Mail an KuSe ist wohl auch eine schnellere Löschung möglich.

Spunk872
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

30 Tage. Danach werden sie von Fidor automatisch gelöscht. Mit Mail an KuSe ist wohl auch eine schnellere Löschung möglich.


AmDamDes
hat eine Frage gestellt:

Wie lange werden eigentlich vorgemerkte Beträge als solche auf dem Konto blockiert, wenn der Händler diese nicht selbst freigibt?

Bei mir haben sich mittlerweile ein paar kleinere Beträge angesammelt, die teilweise schon vor 15+ Tagen "angefragt" wurden.

Ich hatte eigentlich 10 Tage im Kopf...


AmDamDes
hat eine Frage gestellt:

Wie lange werden eigentlich vorgemerkte Beträge als solche auf dem Konto blockiert, wenn der Händler diese nicht selbst freigibt?

Bei mir haben sich mittlerweile ein paar kleinere Beträge angesammelt, die teilweise schon vor 15+ Tagen "angefragt" wurden.

Ich hatte eigentlich 10 Tage im Kopf...


Bei fidor 30 Tage.....die Zeitdauer ist von Kartenanbieter zu Kartenanbieter unterschie...

etwa eine Stunde von superfiffi

Um eine vorzeitige Freigabe zu erreichen muss man von dem Online Händler der die Blocki...

19 Minuten von webneo500
Kommentieren
Ihr Kommentar :


zum Seitenanfang springen zum Seitenende springen