zum Inhalt springen zur Navigation springen zum Seitenende springen

zum Seitenanfang springen zur Navigation springen
Banner
Community Newsflow

Melden Sie sich an um einen Status zu posten!

Melden Sie sich an um eine Geldfrage anzulegen!

anfichtner
hat eine Frage gestellt:

Allgemeine Frage zum Pfändugsschutzkonto

Vor etwa 1,5 Jahren wurde der Fidor eine Bescheinigung nach § 850k Abs. 5 ZPO übermittelt. Nun hat ein Gläubiger ein vorläufiges Zahlungsverbot erwirkt, und die Fidor meinte aktuell, das man eine neue Bescheinigung nach § 850k Abs. 5 ZPO benötige.

Eine Rechtsgrundlage dafür kann ich jedoch weder in den AGB noch in den einschlägigen Gesetzestexten finden, was m.E. bedeutet, dass die Bescheinigung zumindest solange gültig bleibt, bis sich irgendwelche der bescheinigten Umstände ändern, jedoch keine Zeitliche Befristung existiert.

Unabhängig davon.. meine ich gelesen zu haben, dass die Bank bei der das P-Konto geführt wird, mitteilen muss, dass und…

mehr »

anfichtner
hat eine Frage gestellt:

Allgemeine Frage zum Pfändugsschutzkonto...

Vor etwa 1,5 Jahren wurde der Fidor eine Bescheinigung nach § 850k Abs. 5 ZPO übermittelt. Nun hat ein Gläubiger ein vorläufiges Zahlungsverbot erwirkt, und die Fidor meinte aktuell, das man eine neue Bescheinigung nach § 850k Abs. 5 ZPO benötige.

Eine Rechtsgrundlage dafür kann ich jedoch weder in den AGB noch in den einschlägigen Gesetzestexten finden, was m.E. bedeutet, dass die Bescheinigung zumindest solange gültig bleibt, bis sich irgendwelche der bescheinigten Umstände ändern, jedoch keine Zeitliche Befristung existiert.

Unabhängig davon.. meine ich gelesen zu haben, dass die Bank bei der das P-Konto geführt wird, mitteilen muss, dass und bis wann die Bescheinigung gültig ist, wenn sie schon solche Beschränkungen auferlegt.

Wie seht ihr das?


Ihr Kommentar :

MagixDancer
hat eine Frage gestellt:

Ich muss meine Handynummer ändern. Kann mich aber nicht errinnern jemals eine TAN eingegeben zu haben, um eventuell die Nummer zu ändern. Will ich das nun aber tun, wird eine PIN verlangt. Um eine neue PIN zu bekommen muß ich die irgendwie kostenpflichtig beantragen. Kann mir jemand weiterhelfen? Wie geht das? Wie hoch sind die Kosten? Gibt es eine einfachere Lösung?


MagixDancer
hat eine Frage gestellt:

Ich muss meine Handynummer ändern. Kann mich aber nicht errinnern jemals eine TAN eingegeben zu haben, um eventuell die Nummer zu ändern. Will ich das nun aber tun, wird eine PIN verlangt. Um eine neue PIN zu bekommen muß ich die irgendwie kostenpflichtig beantragen. Kann mir jemand weiterhelfen? Wie geht das? Wie hoch sind die Kosten? Gibt es eine einfachere Lösung?


Ihr Kommentar :

urbarklein
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

"nice" ;-))

urbarklein
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

"nice" ;-))


Moderator

quentitarantino
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

urbarklein, ja, ein "." (Punkt) ist nicht erwünscht, daher hab ich mir etwas anderes einfallen lassen, um dem Thread zu folgen.

quentitarantino
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

urbarklein, ja, ein "." (Punkt) ist nicht erwünscht, daher hab ich mir etwas anderes einfallen lassen, um dem Thread zu folgen.


urbarklein
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

@quentitarantino

Ist "(Mitlesekomentar)" das neu ". " ?

urbarklein
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

@quentitarantino

Ist "(Mitlesekomentar)" das neu ". " ?


Moderator

elbe2302
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

@dieter.ott... ohne dem fehlenden "n" ist es wirklich schwer zu lesen... ;-)

elbe2302
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

@dieter.ott... ohne dem fehlenden "n" ist es wirklich schwer zu lesen... ;-)


Moderator

quentitarantino
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

(Mitlesekommentar)

quentitarantino
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

(Mitlesekommentar)


Moderator

quentitarantino

Ihr wundert euch über was hier alle reden?

Hier gibt es die Antwort:
https://youtu.be/7KWDjpveEmA

quentitarantino

Ihr wundert euch über was hier alle reden?

Hier gibt es die Antwort:
https://youtu.be/7KWDjpveEmA

Ihr Kommentar :

dieter.ott
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

!rehcafnie s' theg sträwrov , hcua hci edif :G.sualK@

dieter.ott
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

!rehcafnie s' theg sträwrov , hcua hci edif :G.sualK@


urbarklein
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

@bennyTh

Ausser den Kunden waren aber sehr viele Informiert das was entscheidenes passieren wird. Das wurde auch in einigen Gruppe diskutiert. Ich z.B. lag mit meiner Vermutung einer Übernahme durch O2 falsch, aber eigentlich ist auch egal wer der Übernehmende ist...

https://www.schnigge.de/unternehmen/presse-und-news/newsdetail/news/2/kursaussetzung-fidor.html

urbarklein
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

@bennyTh

Ausser den Kunden waren aber sehr viele Informiert das was entscheidenes passieren wird. Das wurde auch in einigen Gruppe diskutiert. Ich z.B. lag mit meiner Vermutung einer Übernahme durch O2 falsch, aber eigentlich ist auch egal wer der Übernehmende ist...

https://www.schnigge.de/unternehmen/presse-und-news/newsdetail/news/2/kursaussetzung-fidor.html


Norman31cgn
hat einen Spartipp mit dem Titel MODE SCHUHE etc zu Hammer Preisen angelegt

Norman31cgn
hat einen Spartipp mit dem Titel MODE SCHUHE etc zu Hammer Preisen angelegt

Ihr Kommentar :

dans91
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

Die App findet die Karte leider nicht. Meine alte GiroGo fähige Girocard findet sie. Möglicherweise ab Werk defekt?

dans91
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

Die App findet die Karte leider nicht. Meine alte GiroGo fähige Girocard findet sie. Möglicherweise ab Werk defekt?


Dremka
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

vielleicht gibt es dann auch mal echte Laufzeitkredite. Das habe ich aus dem Video herausgehõrt.

Dremka
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

vielleicht gibt es dann auch mal echte Laufzeitkredite. Das habe ich aus dem Video herausgehõrt.


BennyTh
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

@DirkKay:

Mitglieder ist ja schon der völlig falsche Terminus, die Fidor Bank AG ist eine Aktiengesellschaft und keine Genossenschaft.

Der Vorstand muss seine Kunden auch nicht über einen bevorstehenden Eigentümerwechsel informieren.

BennyTh
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

@DirkKay:

Mitglieder ist ja schon der völlig falsche Terminus, die Fidor Bank AG ist eine Aktiengesellschaft und keine Genossenschaft.

Der Vorstand muss seine Kunden auch nicht über einen bevorstehenden Eigentümerwechsel informieren.


schnecklich
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

Dann wird sich bestimmt für uns so einiges ändern.

schnecklich
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

Dann wird sich bestimmt für uns so einiges ändern.


dans91
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

@ MarkAC Ja, oft per MasterCard und vereinzelt auch mal per Maestro.

@ Klaus_G: Dankeschön, probier ich mal aus.

dans91
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

@ MarkAC Ja, oft per MasterCard und vereinzelt auch mal per Maestro.

@ Klaus_G: Dankeschön, probier ich mal aus.


MP2000
ist Mitglied in der Gruppe Übernahme der Fidor Bank durch BPCE geworden

MP2000
ist Mitglied in der Gruppe Übernahme der Fidor Bank durch BPCE geworden


friske
hat eine Frage gestellt:

Ich habe heute meine SmartCard erhalten. Allerdings noch nicht aktiviert. In den nächsten Tagen muss ich ein Auto mieten ( Autovermietung Buchbinder). Muss ich mit einer Ablehnung rechnen oder geht erfahrungsgemäß mit der SmartCart alles glatt durch?


friske
hat eine Frage gestellt:

Ich habe heute meine SmartCard erhalten. Allerdings noch nicht aktiviert. In den nächsten Tagen muss ich ein Auto mieten ( Autovermietung Buchbinder). Muss ich mit einer Ablehnung rechnen oder geht erfahrungsgemäß mit der SmartCart alles glatt durch?


Ihr Kommentar :

Dremka
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

hört sich fùr mich alles nur positiv an.

Dremka
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

hört sich fùr mich alles nur positiv an.


MP2000
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

Nach der Mindestlaufzeit (5 Jahre) könnte es nun eher zu einer vorzeitigen Rückerstattung der Kapitalbriefe kommen.

MP2000
hat eine Antwort auf eine Frage geschrieben:

Nach der Mindestlaufzeit (5 Jahre) könnte es nun eher zu einer vorzeitigen Rückerstattung der Kapitalbriefe kommen.



zum Seitenanfang springen zum Seitenende springen