zum Inhalt springen zur Navigation springen zum Seitenende springen

zum Seitenanfang springen zur Navigation springen
Groups banner
Gruppe: Bitcoin
Gestartet von traiborger am 02.12.2013 Motto: Erfahren Sie alles wissenswerte über Bitcoin


Diskussionen

Bank of Canada Report: Imagining a “Bitcoin Standard” Financial System

Von SchwerenM am 17.08.2017 um 08:08

https://bitcoinmagazine.com/articles/bank-canada-report-imagining-bitcoin-standard-financial-system/


Blockchain

Von SchwerenM am 16.08.2017 um 13:20

https://www.btc-echo.de/fidelity-die-blockchain-wird-die-welt-veraendern/


Token für viele Anleger erst ab 2018: Bitcoin Cash fällt 50 Prozent in sechs Tagen

Von SchwerenM am 09.08.2017 um 18:36

http://www.finanzen.net/nachricht/devisen/zugriff-verweigert-token-erst-ab-2018-bitcoin-cash-faellt-50-prozent-in-sechs-tagen-5624666



Bitcoin auf Rekordhoch

Von SchwerenM am 08.08.2017 um 13:24

http://boerse.ard.de/anlageformen/devisen/bitcoin-nahe-3300-dollar100.html



Zur Info

Von SchwerenM am 06.08.2017 um 20:57

http://www.handelsblatt.com/finanzen/maerkte/devisen-rohstoffe/ethereum-mehr-als-virtuelle-muenzen/20147222.html



Bitcoin auf finanzen.net

Von Matti94 am 01.08.2017 um 11:16

Weiß jemand warum finanzen.net einen ganz unterschiedlichen Kurs für Bitcoin anzeigt als Bitcoin.de ? Lg

Alle 4 Kommentare vollständig anzeigen

semtexone schrieb am 01.08.2017 um 12:25

Die Portale haben alle unterschiedliche Kurse, die einen nehmen Mittelwerte der grossen Portale, die anderne nehmen Werte der Blockchain, da kommt noch die Zeitverschiebung und Lage einzelner Portale ect. Aber im Grunde sollten sie alle ähnliche Kurse haben, nur die nach dem Komma sollten sie sich unterscheiden, sonst stimmt was nicht..


Matti94 schrieb am 01.08.2017 um 13:00

Über leichte Differenzen hätte ich mich auch nicht gewundert heute morgen waren es nur über 120 Euro Unterschied deswegen wollte ich mal nachfragen


Eddilinho schrieb am 18.08.2017 um 10:22

Schau mal nach von welcher Börse jeweils der Kurs stammt (Kraken, Bitcoin.de/ GDAX, usw.).



Was macht bitcoin.de?

Von Wendland am 31.07.2017 um 07:58

Wenn am 1.8.2017 Bitcoin Cash aus der taufe gehoben wird, dann betrifft das auch die angeschlossene Handelsplattform bitcoin.de. Hier deren Statement zum Split in Bitcoin und Bitcoin Cash ab 1. August: https://www.coinforum.de/topic/6679-statement-von-bitcoinde-zu-bitcoin-cash/


RuJuliette schrieb am 31.07.2017 um 09:08

Bitcoin.de scheint XBT zu unterstützen und kraken.com wirbt für Bitcoin Cash.
Wofür werdet ihr euch entscheiden??



Schutz

Von elbe2302 am 31.07.2017 um 01:09

Eine sehr gute Erklärung wie Sie sich und Ihre Bitcoins schützen können, finden Sie hier:

https://coinspondent.de/2017/07/28/bevorstehende-bitcoin-fork-wer-sich-nicht-informiert-verliert/


steht neues "Erdbeben" bei Bitcoin bevor?

Von Agares am 27.07.2017 um 08:24

Die Börse BTC-e ist ungeplant offline. Angeblich soll der Betreiber verhaftet worden sein. Auch soll es Verbindungen zum Hack von mtgox geben. Es bleibt spannend, wie sich das auf BTC auswirkt.

https://www.btc-echo.de/4-milliarden-us-dollar-bitcoin-griechenland-nimmt-boersen-besitzer-fest/

https://www.btc-echo.de/vinnik-btc-e-mt-gox-schliesst-kreis/

http://www.reuters.com/article/us-greece-russia-arrest-bitcoin-idUSKBN1AB27W


Cele schrieb am 27.07.2017 um 08:49

Cryptosteel
https://cryptosteel.com/ ***möglicher reffaeral Code entfernt. by FotoBLN***

Cryptosteel is the premier indestructible backup tool for optimal offline storage of private keys, passwords and wallet recovery seeds without any third-party involvement.
You can think of Cryptosteel as the master of all backups. A safe deposit box for your virtual valuables. The one artifact you can hold in your hand that actually protects your digital assets. The DIY equivalent of engraving—which is the most proven and reliable method of storing information invented to date.


semtexone schrieb am 29.07.2017 um 09:45

In Bezug auf die aktuellen Ereignisse rund um Segwit2x und Bitcoin Cash (BCC) Hard Fork, haben viel Bitcoin Branchenführer beschlossen auf Nummer sicher zu gehen indem sie Transaktionen, Einzahlungen und Abhebungen vorübergehend aussetzen.

Erst kürzlich gab Bitmain, der größte Mining-Pool und Hersteller für Mining Hardware, bekannt, dass im Falle der Aktivierung von BIP 148, ein User-Activated Soft Fork (UASF), sie die Bitcoin Blockchain durch einen Hard Fork teilen würden. Daraus würde folglich eine ganz neue digitale Währung "Bitcoin Cash" entstehen.

Diese neue Währung würde nur kreiert werden, wenn der BIP Vorschlag sich durchgesetzt hätte, dieser jedoch durch die erfolgreiche Implementation von BIP91 (SegWit2X) irrelevant wurde. Durch die Ankündigung von ViaBTC, ein weiterer großer Mining-Pool und eine Trading Plattform, dass sie ungeachtet dessen den Hard Fork aktivieren werden, bedeutet das Bitcoin Cash am 1. August zu einer neuen, eigenen digitalen Währung wird. Bitcoin Cash wird kein neuer oder zweiter Bitcoin, sondern nur ein weiterer Altcoin in der Branche.

Angesichts der Beschaffenheit des User-Activated Hard Fork (UAHF), wird es zu einer Spaltung der kompletten Blockchain kommen.
Der Bitcoin wird dadurch in den nächsten Monaten stark in der Keller rauschen.



Bitcoin Handel-Trading wirklich seriös

Von daridark am 26.07.2017 um 15:11

Moin,
unter yahoo, Facebook usw. findet man unzählige Filmchen die über Bitcointrading Wunder versprechen, Geld fällt aufs Konto praktisch im Schlaf. Da Geld auf dem Sparkonto vor sich hin verottet dachte ich ich probiers mal mit 250 Talern. Ich hab mich bei Bitcoin.de angemeldet und hab nun auch seit 1 Monat hier ein Konto. Doch irgendwie steige ich nicht durch wie das geht, ich habe mir ein paar Tage lang jeden Tag den Bitcoin Verlauf auch ausgedruckt, mittlerweile finde ich hier aber zB die Seite dazu nicht mehr. Kann mir jemand sachlich und seriös sagen ob das wirklich was bringt damit zu handeln-kaufen oder ist das Mumpitz. Ich erwarte jetzt keine solche Wundern wie in den Filmchen, jedoch suche ich nach einer geeigneten Methode langsam mein Geld zu vermehren als es auf dem Sparbuch Staub ansetzten zu lassen.

Alle 7 Kommentare vollständig anzeigen

daridark schrieb am 26.07.2017 um 23:50

zb was nicht funktioniert .... ich bin zb auf der bitcoin.de Seite eingeloggt mein Konto dort ist voll verifiziert.
Wenn ich dann auf kaufen klicke beim Marktplatz kriege ich eine Fehlermeldung. Dann suchte ich unter mein Bitcoin und dachte , aha musst du erst was einzahlen " was ich dämlich fand denn ich dachte die Konten sind verbunden. Wenn ich da dann draufklicke kommt das ich einen code einscannen soll ? Wie soll das gehen ? per Handyapp von der Fidor hab ich da auch nix gefunden. Also für Newbies ist das alles sehr verworren und nicht sehr einfach :(


Agares schrieb am 27.07.2017 um 08:11

Als erstes, vergiss die Filmchen. In der Regel sind sehen dahinter Ponzi-Netze, welche auf der Cryptowelle schwimmen. Oder Scamseiten, die versuchen mit Fakeportalen den Leuten Geld und Coins abzunehmen. Man konnte mit BTC in der Vergangenheit sehr viel Geld verdienen. Ob es so weiter kann keiner sagen. Es ist hoch spekulativ.

Historische Kurse von bitcoin.de und btc-e ( ! Achtung: aktuell wohl Probleme bei btc-e ) bietet zb ariva ( http://www.ariva.de/btc-eur-bitcoin-euro-kurs ) . Da siehst du auch, dass es keinen einheitlichen Kurs gibt. Auf den Plattformen (Börsen) bilden sich zum teil unterschiedliche Kurse, wobei die großen versuchen untereinander die Kurse anzugleichen (Coindesk)

Bei bitcoin.de ist die Frage, ob du den einfachen oder den Expresshandel nutzen möchtest. Dazu musst du noch die Zweifaktorauthentifizierung einrichten. Über eine Code-Tabelle zum ausdrucken oder spezielles Tool (App oder yubikey).


Agares schrieb am 27.07.2017 um 08:11

Als erstes, vergiss die Filmchen. In der Regel sind sehen dahinter Ponzi-Netze, welche auf der Cryptowelle schwimmen. Oder Scamseiten, die versuchen mit Fakeportalen den Leuten Geld und Coins abzunehmen. Man konnte mit BTC in der Vergangenheit sehr viel Geld verdienen. Ob es so weiter kann keiner sagen. Es ist hoch spekulativ.

Historische Kurse von bitcoin.de und btc-e ( ! Achtung: aktuell wohl Probleme bei btc-e ) bietet zb ariva ( http://www.ariva.de/btc-eur-bitcoin-euro-kurs ) . Da siehst du auch, dass es keinen einheitlichen Kurs gibt. Auf den Plattformen (Börsen) bilden sich zum teil unterschiedliche Kurse, wobei die großen versuchen untereinander die Kurse anzugleichen (Coindesk)

Bei bitcoin.de ist die Frage, ob du den einfachen oder den Expresshandel nutzen möchtest. Dazu musst du noch die Zweifaktorauthentifizierung einrichten. Über eine Code-Tabelle zum ausdrucken oder spezielles Tool (App oder yubikey).



Mitgliedschaft
Klicken Sie hier um Mitglied zu werden!

zum Seitenanfang springen zum Seitenende springen