zum Inhalt springen zur Navigation springen zum Seitenende springen

zum Seitenanfang springen zur Navigation springen
Banking with friends banner
Gruppe: BLACKLIST 2.0
Gestartet von AmericanSweety am 22.08.2015


Diskussionen

Leo_Berlin

Von Fuggerei am 16.10.2017 um 10:48

Hat sich Geld geliehen und ist seit 15 Tagen überfällig.
Er hat keinerlei Anstalten gemacht das Geld zurückzuzahlen und reagiert nicht auf Anfragen (was mich persönlich am meisten ärgert).

Ohne Reaktion geht die ganze Sache zum Inkassobüro und eine Anzeige folgt auch.
Letzte Frist läuft.

Alle 12 Kommentare vollständig anzeigen

Powershooting schrieb am 16.10.2017 um 19:00

Es kommt auch zu mehreren Whitelist Einträgen wenn sich mehrere die gewünschte Geldleihe teilen.


Thunderbirdy schrieb am 16.10.2017 um 19:31

Wenn ich ein Gesuch für 100€ stelle und mir 5 Leute 20€ leihen und ich das zurückzahle, bekomme ich dafür dann bis zu 5 Whitelisteinträge.
Dieser Fall ist jedoch etwas komplexer und zeigt gleichzeitig ein Problem auf, für das wir eine Lösung brauchen...
Es wurde eine Anfrage über 400€ gestellt und ich habe kurz danach geschrieben, dass ich einen Teil übernehmen könnte. Daher habe ich 200€ verliehen und dann etwas später auf private Nachfrage nochmal 100€. Gleichzeitig sieht es aber so aus, als wenn ein anderer ihm die vollen 400€ ebenfalls geliehen hätte und noch eine weitere Leihe über 100€, macht aus einer Anfrage über 400€ also insg. 900€, die geliehen wurden.
Das Problem ist, dass die Verleiher im Normalfall nichts voneinander wissen, wenn nicht irgendwo klar hinterlegt ist, wer wieviel verleiht.
Da wäre evtl. ein automatisches Formular, wo man einträgt, welche Summe man haben möchte sinnvoll. Sobald die gewünschte Summe über eine der beiden (oder beide) Geldleihe Funktionen für Freunde von Fidor erreicht ist, kommt ein Hinweis: Summe erreicht.
In diesem Fall hat er uns unbewußt oder absichtlich gegeneinander ausgespielt, bzw. doppelt "abkassiert".


elbe2302 schrieb am 16.10.2017 um 20:01

Es braucht bloß derjenige, der das geld leiht, in der geldanfrage einen "ERLEDIGT" Vermerkt hinterlassen, schon ist eine doppelte Leihe so gut wie unmöglich. ...



DaDon88 peeqhigh Schoko777 johannsen

Von RalfMegelat am 07.10.2017 um 22:44

seit 5 Wochen überfälligen, keine Reaktionen !



4 schwarze Schafe

Von RalfMegelat am 07.10.2017 um 19:20

Bin seit August bei FIDOR, hab gute und jetzt auch schlechte Erfahrungen
gemacht mit Geld verleihen...

hab Geld verborgt, weil es bei mir auf n Konto über war und mir ein Bonus versprochen wurde.
Sind gleich 4 Leute, die seit 5 Wochen überfällig sind und sich nicht mal mehr melden.

hab jetzt eine Frist gesetzt. sich zu melden und 50 % zu überweisen,
sonst gehts zum Anwalt, der kann im Rahmen einen Strafverfahren die Adresse ermitteln.
(an Hand der IBAN)

BLACKLIST:

DaDon88
peeqhigh
Schoko777
johannsen

Alle 18 Kommentare vollständig anzeigen

RalfMegelat schrieb am 07.10.2017 um 22:43

ok !

Johannsen hat bei mir auch 60 EUR am 24.08. 90 EUR angefragt und nicht zurückgezahlt..

Das ist in meinen Augen schon richtiger Betrug und ein Fall für den Staatsanwalt !
vl. sollte man da was gemeinsam gegen unternehmen ..!


daridark schrieb am 08.10.2017 um 14:17

Ja bei mir wars auch am 24
.8 das ja richtig dreist :(


Fuggerei schrieb am 16.10.2017 um 10:53

Ich empfehle ein Inkassobüro (culpa Inkasso) - da ist dein Risiko wesentlich geringer. Max. 25 € im Falle des Falles das nix rauskommt, im besten Fall bekommst Du dein Geld plus Zinsen.



N.E.R.D.G.I.R.L.

Von heartofgold am 12.09.2017 um 21:30

Die Rückzahlung der Geldleihe von N.E.R.D.G.I.R.L. über 50 € ist seit mehr als 10 Tagen überfällig. User meldet sich nicht und antwortet auch nicht auf Nachrichten.


webneo500 schrieb am 12.09.2017 um 21:39

Interessant zu wissen...
.. dieser User hat mir nämlich vor einiger Zeit mal eine Kontaktanfrage geschickt, die ich angenommen hatte..daraufhin kam direkt eine Anfrage per PN, ob ich Geld leihen könnte.

Da kann ich ja froh sein, dass ich darauf nicht eingegangen bin.

Hatte bei diesem User schon irgendwie ein ungutes Bauchgefühl.


Nightfive schrieb am 13.09.2017 um 08:18

Ich habe ihre Daten noch. Da sie auch bei mir ne Leihe hatte, welche unpünktlich bezahlt wurde.



Henryl19

Von rchh am 08.09.2017 um 18:21

Der User "Henryl19" hat seine Leihe vom 09.08.2017 über 50 € noch nicht zurück gezahlt. Ursprünglich vereinbarter Rückzahlungstermin : 16.08.2017. Der User meldet sich zwar, aber nur mit hinhaltenden Mitteilungen. Sollten doch noch Euros kommen, werde Ich dies hier vermerken.
Ralf (rchh)


rchh schrieb am 02.10.2017 um 17:32

Stand vom 02.10.2017 : Der oben genannte User ist nicht mehr Mitglied in der Community ( Profil gelöscht ). Durchaus möglich, dass er / sie unter anderem Namen erneut auftaucht ! Gruß Ralf



johannsen

Von daridark am 06.09.2017 um 23:43

Moin,

er hat sich am 25.August 60.- geliehen, wollte am 30. August zurückbezahlen. Seitdem nichts mehr gehört auch keine Antwort auf eine Nachricht.

Ich bin enttäuscht, da ich ja selbst recht neu bin und ich mir extra dachte ok das klang ehrlich und er ist schon ein Jahr dabei.
Ich ärgere mich weniger um das Geld, sondern das Vertrauen verloren geht und man dann Menschen die ehrlich sind und es wirklich brauchen wahrscheinlich auf der Strecke bleiben.

Alle 5 Kommentare vollständig anzeigen

daridark schrieb am 07.09.2017 um 01:14

Ja das war Geld leihen an Freunde, danke für die Info


rchh schrieb am 08.09.2017 um 18:25

Bei "Geld leihen an Freunde" ( nicht . . .senden an . . . ) kann man sich ja von Fidor die Adresse des säumigen Schuldners geben lassen. Die bräuchte man nämlich für den Mahnbescheid.


Thunderbirdy schrieb am 27.09.2017 um 13:04

dafür lasse ich mir immer beide Seiten vom Ausweis zuschicken, bevor es Geld gibt.



Zwecke06

Von nobi_o am 04.09.2017 um 14:05

Hat sich am 28.08. 20€ geliehen mit Rückzahlungsziel 31.08.17.
Am 31.08. kam spät Abends noch eine Nachricht in der sie mitteilte, dass ihr Gehalt noch nicht eingegangen ist.
Seitdem ist sie wie vom Erdboden verschluckt. Keine Reaktion auf PN oder E-Mail.
Link zur Anfrage:
https://community.fidor.de/groups/geldanfragen/geld-leihen-ogknefv96ggj5apwyc


nobi_o schrieb am 15.09.2017 um 01:42

Hallo Theesi habe mittlerweile die gleiche E-Mail. aber noch kein Geld


nobi_o schrieb am 02.10.2017 um 09:10

Geld am 2.10 Eingetroffen



Zwecke06

Von Theesi am 04.09.2017 um 13:51

Hat sich am 28.08. 20€ geliehen mit Rückzahlungsziel 31.08.17.
Am 31.08. kam spät Abends noch eine Nachricht in der sie mitteilte, dass ihr Gehalt noch nicht eingegangen ist.

Seitdem ist sie wie vom Erdboden verschluckt. Keine Reaktion auf PN oder E-Mail.

Link zur Anfrage:

https://community.fidor.de/groups/geldanfragen/geld-leihen-ogknefv96ggj5apwyc

Alle 4 Kommentare vollständig anzeigen

Theesi schrieb am 04.09.2017 um 18:10

Du sagst es... somit steht für mich fest, ich verleihe nicht mehr an Leite, von denen ich hier noch nie etwas gelesen habe und die nicht regelmäßig aktiv sind ;-)

Experiment gescheitert ;-P


Theesi schrieb am 12.09.2017 um 10:57

Ich bekam heute Morgen eine E-Mail und die verliehenen 20€ zurück.

Naja, zur E-Mail muss ich nicht viel sagen...ein Versuch erneut Mitleid zu erregen...


oSnoop schrieb am 12.09.2017 um 11:03

...aber es kam zurück, der Rest muss dir ja dann auch egal sein. Sein Blacklist-Eintrag hat er ja und das wird schwer werden das ihm einer nochmal was leiht.



emmiundluna

Von sodom1189 am 28.08.2017 um 15:12

Hat sich am 12.08.2017 60€ von mir geliehen. Die Rückzahlung war für den 19.08.2017 vereinbart. Bisher keine Rückzahlung und Beantwortung meine Zahlungsforderungen per Nachricht.

https://community.fidor.de/groups/geldanfragen/dringend-hilfe-qjhp-xwrikbzwqg



adreskin11

Von tugrum am 26.08.2017 um 10:50

Der User wird bei seinen Anfragen ausfallend, beleidigend und lügt bzgl. des Geldnotrufes. Jeder sollte sich hier, vor einer eventuellen Leihe, selbst ein Bild machen. Zum Beispiel in https://community.fidor.de/groups/geldanfragen/am-freitag-den-1-09-wird-zurue

Alle 23 Kommentare vollständig anzeigen

grobar2017 schrieb am 28.08.2017 um 13:01

Von quentitarantino am 28.08.2017 um 12:31

Hallo,
wir löschen diese Gruppe, da es letzendlich keine echten Beweise für so ein Verhalten gibt und einen Versuch zu betrügen kann man so nicht nachweisen.
Ihr könnt weiterhin die Geldanfragengruppe dafür nutzen und die Blacklist. Hinweise kann man unter die jeweilige Anfrage setzen, und in der Blacklist wie gehabt einen Vermerk machen.
Lieber Gruß
quentitarantino (Moderatorin)


quentitarantino schrieb am 30.08.2017 um 19:14

Hallihallo,
ins Vereinsheim gehört sowas wirklich nicht :/ Erstens schaut da keiner bzgl. der Geldleihen und es ist nicht der geeignete Ort.
Wenn schon notiert, dann hier notiert, wenn der User/die Userin in der Geldanfragengruppe eine Anfrage gestellt hat.
Allerdings ist der gesamte Beitrag ja weiterhin in der Geldanfragengruppe als Hinweis zu sehen. Die ausgefuxten User finden den Beitrag schon ^^


quentitarantino schrieb am 30.08.2017 um 20:34

Ps: Weiter unten hat auch jemand vor KingRon gewarnt. Ich denke, solche Warnungen sind hier erlaubt.



Mitgliedschaft
Klicken Sie hier um Mitglied zu werden!

zum Seitenanfang springen zum Seitenende springen