zum Inhalt springen zur Navigation springen zum Seitenende springen

zum Seitenanfang springen zur Navigation springen
Banking with friends banner
Gruppe: Geldanfragen - via Social Lending über Ihr Fidor Smart Konto -
Gestartet von kundenservice am 19.01.2014 Motto: Geld leihen von Freunden


Diskussionen

Überbrückung Bitte

Von Chrickels am 20.10.2017 um 17:11

Hallo an die Gemeinschaft,
Habe ein halbes Jahr Elternzeit gehabt und warte nun auf mein erstes Wiedereinstiegsgehalt. Bräuchte bis 01.11. 250€ . Wäre toll, wenn mich jemand unterstützen könnte.... Danke schon einmal im Voraus.
Gruß Christian


Chrickels schrieb am 20.10.2017 um 17:33

Oh ich glaube ich habe vergessen einen Rückzahlungsbetrag anzugeben. Ich hoffe, dass 30€ ok und angemessen sind?! Danke euch Gruß christian



Bis 01.12.2017- 200Euro leihen, 280 zurück erhalten-

Von Zuelzi am 20.10.2017 um 16:15

Hallo ... Mein Handy ist mir leider kaputt gegangen, da ich erst neuen Gehalt am 01.12.2017 erhalten werde wäre es echt Super wenn mir jemand den Betrag in Höhe von 200 Euro leihen könnte ... Wie gehabt auf einem Schlag 280 am 01.12.2017 gibt es zurück ...

Bitte um Verständnis keine Negativen Kommentare zu empfangen ...
Vielen Dank im Vorraus

Dennis Zülz

Alle 7 Kommentare vollständig anzeigen

elbe2302 schrieb am 20.10.2017 um 16:28

Für 15 Euro bekommt man ein neues gandy.... gebraucht teilweise auch geschenkt. ... das würde sicherlich vollkommen reichen, bis DEIN geld da ist ...


SandyCatherine schrieb am 20.10.2017 um 16:43

Ein Handy ist ja nicht notwendig. Da übst du dich einfach mal in Abstinenz und wartest, bis du es dir leisten kannst. Die 80 € kannst du dir schon mal für das nächste Handy zurücklegen, dann musst du nicht unnötig fragen. - Ach, noch erwähnenswert: Negative Kommentare werden definitiv in der "Wünsch dir was" Gruppe nicht vergeben.


Jewi schrieb am 20.10.2017 um 17:28

Bitte um Verständnis, dass bei versprochenen 40% Zinsen ich die Seriosität anzweifle.
Bitte um Verständnis, dass ich kein Notfall sehe.
Bitte um Verständnis, dass ich mir negative Gedanken mache.



bis 30.11.2017 50 eur leihen ,80 zurück erhalten

Von wschmitz41 am 20.10.2017 um 13:23

Liebe Comunity,
ich würde mir gerne 50 EUR leihen bis zum 30.11. ,wäre bereit 80 zurückzuzahlen.Ich muss
da ci privat versichert bin Rezepte kaufen und hatte eine sehr teure Renovierung in einem
meiner Vemietungsobjekte.Ich zahle 80 zurück ,habe ansonsten gute Einnahmen zum 1.aus
Vermietung zum 1.hin immer.Beim letztenmal wo ich eine Anfrage gestellt habe habe ich da ich nicht wusste wie es funktioniert nicht in meine emails direkt geguckt und konnte nicht rechtzeitig antworten,da weiss ich nun bescheid,da meine Tochter mir das gezeigt hat.
Vielen Dank nochmal.

Alle 4 Kommentare vollständig anzeigen

Piccolinolein schrieb am 20.10.2017 um 14:36

Aber lesen konntest du?! Dann hättest du eig. lesen müssen, dass eine neue Anfrage erst nach 2 Monaten erlaubt ist, nicht nach 2 Wochen!


elbe2302 schrieb am 20.10.2017 um 15:09

Das gibt dir jetzt zwei Monate Zeit, sich intensiv mit den Richtlinien zu befassen.

elbe2302, moderator fidor-community


SandyCatherine schrieb am 20.10.2017 um 16:45

Du suchst nach Investoren für Immobilienprojekte und musst hier um 50 € fragen?



75 Euro bis 01.01.18 (Zahle bis dahin zu jedem 1. 30 Euro zurück)

Von debennsen am 20.10.2017 um 10:29

Hallo,

ich bin finanziell leider etwas in Not geraten. Ich hatte Anfang des Monats eine höhere Arztrechnung beglichen und habe den Rest des Monats einfach schlecht gehaushaltet. Das gute ist: Ich habe dadurch die finanzielle Schräglage aufgehört zu Rauchen ;) Brauche einfach ein bisschen liquide Mittel um bis zum nächsten 1. über die Runden zu kommen. Wenn mir jemand helfen könnte, dann wäre ich darüber mehr als glücklich.

Das ist meiner erste Anfrage, daher gibt es noch keinen Withelisteintrag. Aber ich stehe in Lohn und Brot, habe einen Krisensicheren Job und hoffe auch, dass dies mein erstes und letztes mal ist, wo ich um Geld fragen muss.

Jetzt schon mal vielen Dank und ein schönes Wochenende an alle :)

Alle 4 Kommentare vollständig anzeigen

debennsen schrieb am 20.10.2017 um 13:42

Hallo Thunderbirdy,

die PKV erstattet mir nur 30% der Beihilfe. Ich bin Beamter und bekomme den Rest über die Beihilfe zurück...allerdings dauert die Bearbeitung Momentan mehrere Wochen (auch nach Nachfrage). Ich muss also in Vorkasse gehen (manche Ärzte sind da nicht so Kulant wie andere). Wenn die Beihilfe irgendwann mal den Rest an mich ausgezahlt hat, dann kann ich das Geld natürlich entsprechend früher zurückzahlen.


debennsen schrieb am 20.10.2017 um 13:47

Sorry für die Rechtschreibung, da ist heute bei mir der Wurm drin....
es soll am Anfang heißen: Die PKV erstattet mir nur 30% der Arztkosten.


elbe2302 schrieb am 20.10.2017 um 15:12

Bitte "Die Hinweise der fidor-Bank zum Geldverleih"                                                              
http://check.fidor.de/29QSUH3                            
beachten . . .                                                            
Die von fidor erlaubte Obergrenze liegt derzeit bei 500 € pro Anfrage, bei max. 1 Anfrage innerhalb von 2 Monaten . . .                                
Eine weitere Geldanfrage ist für dich nun nicht vor dem                                                                    
20.12.2017                                                               
erlaubt ! ( bitte daran halten, sonst könnte das Ganze mit einer Sperre zur fidor-community geahndet werden ).                                                
Vorteilhaft wäre es, eventuelle Whitelist-Einträge hier zu posten . . .                                    
Danke

elbe2302, moderator fidor-community



300 Euro bis zum 02.01.2018

Von Mildenberger am 18.10.2017 um 15:08

Hallo, im Moment geht alles drunter und drüber...
Habe diverse Whitelist Einträge und selbst bereits auch schon Geld verliehen.
Ich benötige das Geld um Rund zu kommen.
Muss derzeit meine Freundin mit finanzieren und dann kommt ständig etwas was mir die Beine wegzieht.
Ich bin in Arbeit und bin Ende Dezember wieder wesentlich solventer, Gewinnbeteiligung in dem Sicherheitsunternehmen für das ich arbeite.
Für eventuelle Hilfe bin ich sehr dankbar.

Ps: Lese zurzeit immer mehr, dass die Leute hier schlechte Erfahrungen gemacht haben, das bedauere ich zu tiefst und empfinde es als Trauerspiel wenn man hier etwas geliehen bekommt und es nicht zurückzahlt! Also bitte nicht auf mich beziehen.
Wie gesagt, alles immer pünktlich zurückgezahlt!

Alle 9 Kommentare vollständig anzeigen

Mildenberger schrieb am 20.10.2017 um 11:39

Anscheinend ist keiner mehr dazu bereit...
Trotzdem vielen Dank.


Thunderbirdy schrieb am 20.10.2017 um 13:39

Da ich grade Urlaub habe bin ich nicht so regelmäßig hier. Ich könnte mit 150€ aushelfen. Stell mir doch eine FA. Bin abe4 ers5 heute Abend wieder driin.


Mildenberger schrieb am 20.10.2017 um 16:59

Hallo Thunderbirdy, vielen Dank.
Das Angebot nehme ich gerne wahr.
FA ist raus.
LG



Ich bin hier im Moment raus!

Von Piccolinolein am 18.10.2017 um 14:35

Liebe Leute,

ich habe hier öfter mal Geld verliehen und meist auch zurückbekommen. Im Moment steht mir der Sinn nicht mehr nach Leihen, denn nach den vielen defekten Autos und dem Köter fressenden Köder sind es nun die Umzüge, die sich häufen, die unerwarteten Ausgaben, die Anfragen von Menschen, die absolut neu sind oder sich nur zwecks Geldleihe hier blicken lassen oder denen es schnurzpiepegal ist, dass sie nur alle 2 Monate anfragen dürfen etc.
Ich werde im Moment nichts verleihen und ziehe mich hier wohl mal eine Weile zurück. Und Kontaktanfragen von Leuten, die hier nach Geld fragen und merken, sie bekommen nichts, schätze ich überhaupt nicht und nehme sie auch nicht an.
Es kann jeder in eine Notlage kommen, aber was manche hier so als Notfall deklarieren, ist z. T. hahnebüchen.

Und @Elbe: Nein, das war keine Geldanfrage! Ich darf mich also hoffentlich vor Ablauf der 2 Monate wieder melden?! ;-)

Ich bin sonst ein friedliebender und gutgläubiger Mensch, aber irgendwann sind meine Grenzen erreicht!

Alle 9 Kommentare vollständig anzeigen

TerdSchwerter schrieb am 18.10.2017 um 15:37

Hey Piccolinolein,
besser hätte man dies nicht schreiben können! Zumal solche Anfragen in letzter Zeit extrem gestiegen sind. Und ich genau zu diesem Thema auch meine Schlechte Erfahrung sammeln durfte.
Ich finde, dass die White and Blacklists, an sich weniger bringen, viel mehr würde ich es bevorzugen ein Vermerk auf dem Profil zu haben. Wie ein Zuverlässigkeitsscore!! Auch wenn jetzt alle schreien werden, aber wer zurückbezahlt hat ja auch nichts zu befürchten!


Powershooting schrieb am 18.10.2017 um 17:56

Super Idee!!!


nobi_o schrieb am 18.10.2017 um 20:38

Hallo Piccolinolein,
Ich denke das du vielen Leuten aus der Seele gesprochen hast. Ich verstehe allerdings auch Fidor nicht das sich hier Leute mit 3 oder 4 Nicknames anmelden dürfen. Wenn jeder immer den selben Namen benutzen muss weis man wenigstens mit wem man es zu tun hat.



Bis zum 26.10.2017 mit 200€ Aushelfen ?

Von Bajramovic am 18.10.2017 um 13:34

Hallo liebe Community :)
Ich hab im Moment einen kleinen Engpass.
Da ich meinen Führerschein nach dem Bestehen Komplett auf ein mal zahlen musste .
Bin ich mit einer Rechnung im Verzug gekommen. Und jede weitere Mahnung wird teurer .

Es Ist nicht Selbstverständlich jemand fremdes um Geld zu bitten .

Aber ihr würdet mir wirklich Helfen .
Ich würde am 26.10.2017 - 250€ zurück zahlen .
Ich wäre euch sehr Dankbar

Vielen Dank im Vorraus

Mit freundlichen Grüssen
Daniel B.


elbe2302 schrieb am 18.10.2017 um 15:27

Bitte "Die Hinweise der fidor-Bank zum Geldverleih"                                                              
http://check.fidor.de/29QSUH3                            
beachten . . .                                                            
Die von fidor erlaubte Obergrenze liegt derzeit bei 500 € pro Anfrage, bei max. 1 Anfrage innerhalb von 2 Monaten . . .                                
Eine weitere Geldanfrage ist für dich nun nicht vor dem                                                                   
17.12.2017                                                               
erlaubt ! ( bitte daran halten, sonst könnte das Ganze mit einer Sperre zur fidor-community geahndet werden ).                                                
Vorteilhaft wäre es, eventuelle Whitelist-Einträge hier zu posten . . .                                    
Danke

elbe2302, moderator fidor-community



Bitte um Auslegungshilfe

Von PEAX am 18.10.2017 um 11:56

Hallo, Ich bin leider zum Arbeitslos geworden da es paar Probleme mit den Mitarbeitern gab.
nun bin ich diesen Monat echt auf der Strecke und bin Gerade dabei meine Konsole sowohl auch mein Fernsehen zu Verkaufen über Kleinanzeigen.
da ich Schnellsmöglich wieder ins Beruf leben einsteigen werde hole ich mir meine Sachen zum Späteren Zeitpunkt zurück.

aber bis das Verkauft ist bräuchte ich für meine Schwangere Freundin und mir bisschen Kleingeld, mit 200 / 250 € Würden wir sehr weit auskommen.

Selbstverständlich Sende ich ihnen meine Personalien sowohl auch ihren Mutterpass falls es für eine ausrede gehalten wird.

Wann wird zurückgezahlt? Innerhalb der Nächsten 7 Werktagen !
Selbstverständlich gebe ich 10 bis 20 Euro mehr als kleines Dankeschön auch wieder Zurück.

Mit freundlichen Grüßen.

Alle 8 Kommentare vollständig anzeigen

elbe2302 schrieb am 18.10.2017 um 15:27

Bitte "Die Hinweise der fidor-Bank zum Geldverleih"                                                              
http://check.fidor.de/29QSUH3                            
beachten . . .                                                            
Die von fidor erlaubte Obergrenze liegt derzeit bei 500 € pro Anfrage, bei max. 1 Anfrage innerhalb von 2 Monaten . . .                                
Eine weitere Geldanfrage ist für dich nun nicht vor dem                                                                   
17.12.2017                                                               
erlaubt ! ( bitte daran halten, sonst könnte das Ganze mit einer Sperre zur fidor-community geahndet werden ).                                                
Vorteilhaft wäre es, eventuelle Whitelist-Einträge hier zu posten . . .                                    
Danke

elbe2302, moderator fidor-community


SandyCatherine schrieb am 18.10.2017 um 15:31

@elbe: Augen auf. Letzte Anfrage war am 27.09.2017, nach Adam Riese sind das keine 2 Monate. Deshalb hatte ich in meinem Eingangspost darauf hingewiesen.


Dremka schrieb am 18.10.2017 um 16:38

@SandyCatherine, das am 27.09.2017 war eine Geldfrage und keine Geldanfrage in dieser Gruppe hier. In der Geldfrage, die Du ja freundlicherweise verlinkt hast, wurde der User nicht an diese Gruppe verwiesen und auch nicht der Link zu den Regeln mitgeteilt und auch nicht auf die zwei Monatsfrist hingewiesen. Bitte nicht übertreiben und formal korrekt bleiben..



Intraday-Day-Microkredit

Von chrisheck89 am 18.10.2017 um 11:09

Hallo Community,

ich brauche bis heute Abend 100,00 Euro. Ich muss mit dem Zug von Stuttgart nach Mannheim und zurück. Eine Freundin hat Ihren Laptop vergessen und hat dort morgen ein Vorstellungsgespräch, sie braucht ihn unbedingt. Ich hab leider keine 5 Euro mehr und sie ist von der "alten" Sorte. Paypal, Fidor o. ä. kennt sie nicht, aber genug Bargeld hat sie dabei. Ich werde 105,00 zurückzahlen. Und stehe in meinem Wort, dem Leiher selbst mal auszuhelfen. Dies bringt mich gleich auf eine neue Produktidee.....

Alle 8 Kommentare vollständig anzeigen

Jewi schrieb am 18.10.2017 um 12:41

Laut der Bahn kostet es nicht mehr als 60€ hin und zurück selbst im FLEX Tarif, das BaWü Ticket sogar nur 23 Euro. Was soll das also mit 100 Euro?

Der Regelverstoß kommt dazu. Wirklich schade um diese Gruppe bei solchen Anfragen, dabei ist die Idee so gut.

Ich habe gerade 3 Freunde, die ich persönlich kenne, Geld geliehen. Aber die erzählen nicht solche Geschichten und daher bin ich auch bereit meine Freunde zu helfen.


webneo500 schrieb am 18.10.2017 um 14:15

Lesen eigentlich einige Anfragensteller sich die Hinweise und Regeln nicht durch oder wird absichtlich gegen die Regel 2 Monatsfrist verstoßen... ich verstehe es nicht

!!! max. 1 Anfrage innerhalb von 2 Monaten !!!!

8. Sollten Sie innerhalb von 2 Monaten wiederholt nach Geld fragen, werden Sie verwarnt und Ihr Beitrag entfernt.

9. Sollten Sie erneut gegen Punkt 8 verstoßen, ist der Ausschluss aus der Fidor Community die Konsequenz.

https://community.fidor.de/groups/geldanfragen/hinweise-zu-freunden-geld-leih--1


elbe2302 schrieb am 18.10.2017 um 15:24

2 monate Zeit, um in sich zu gehen, und über die genannten Richtlinien nachzudenken , hat auch was.

elbe2302, moderator fidor-community



18,- € bis zum 02.11.2017

Von Pluto777 am 17.10.2017 um 17:27

Hallo liebe Community,

ohne viel Lametta und ganz ehrlich:
Ich habe diesen Monat schlecht gehaushaltet.
Benötigt werden 18,- € für Lebensmittel/Fahrkarte.

Vielleicht kann mir jemand helfen?
Ich bin noch nicht so lange hier dabei: Einen Whitelist Eintrag habe ich jedoch:

https://community.fidor.de/groups/whitelist-20/pluto777-tb0idmvksnpep1kbwodz

Viele Grüße

Alle 6 Kommentare vollständig anzeigen

Pluto777 schrieb am 18.10.2017 um 12:51

Ist erledigt!


webneo500 schrieb am 18.10.2017 um 14:07

"Ist erledigt"... bedeutet das jemand hat Ihn etwas geliehen ?

Finde ich aber von dem User nicht in Ordnung, dass er die Anfrage trodzdem bedient hat, da diese ja eigentlich nicht gültig war bzgl. 2 Monatsfrist.

Weil dann könnten andere User auch denken..."Ach ich stell trotzdem mal eine zweite Anfrage innerhalb von 2 Monaten, vielleicht bekomme ich ja trotzdem Geld"


elbe2302 schrieb am 18.10.2017 um 15:21

@ webneo500 ... kann jeder User so machen... allerdings muss er dann mit einer 2-monatigen sperre rechnen und kann dann doch nicht erneut anfragen. ..

;-)

OB jemand hier (bzw. in solch einem Fall) hilft, ist jedem selbst überlassen.
Wenn man den leiher dann für 2 monate nicht per PN erreicht, braucht man sich nicht zu wundern.



Mitgliedschaft
Klicken Sie hier um Mitglied zu werden!

zum Seitenanfang springen zum Seitenende springen