zum Inhalt springen zur Navigation springen zum Seitenende springen

zum Seitenanfang springen zur Navigation springen
Groups banner
Gruppe: Gold und Silber
Gestartet von Brainflow am 25.01.2017 Motto: Ob long oder Shorts das Geld ist fort


Diskussionen

Wie kauft man am güstigsten GOLD

Von mjbonline am 24.10.2017 um 14:11

Jede beliebige Stückelung ab 1g Gold handeln, und das physische Gold auf Wunsch auch grammgenau ausliefern lassen.


magbr schrieb am 15.12.2017 um 10:25

Auf http://muenzauktion.info hier wird meist zum Spot gehandelt, das ist schon ein Unterschied zu dem Aufgeld neuer Produkte.



GOLD: Info?

Von mjbonline am 16.10.2017 um 10:36

GOLD war in 2012 am TOP. Danach konnte Gold nicht mehr über 1500 USD bzw. 1400 USD in den Jahren 2014 bis jetzt. Der Goldpreis ist seit 2013 praktisch wie gedeckelt!
Solange der Goldpreis unterhalb von 1.300/1400 USD notiert, ist der mehrjährige Bärenmarkt intakt.
Wer also nicht in USD anlegt, sondern in Euro, der hat es auch nicht besser. Selbst wer in 2014 um die 900 Euro gekauft hat nun 200 Euro vor Nebenkosten. In 2010 stand Gold in Euro schon mal bei 1000 Euro, was in 7 Jahren ganze 10% vor Kosten wären. Ganz ohne Timing sollte man auch Gold nicht kaufen.



Hat jemand hier eine Meinung zu GOLD?

Von alexf am 07.09.2017 um 11:03

Ziele?


Rodie66 schrieb am 07.09.2017 um 11:52

ja.
Kurzfristig nur mit Glück geeignet, um Gewinn zu machen, langfristig kann es aber lohnend und auch sicher sein.
Es ist auch nicht ganz unklug, ein wenig Gold und Silber physikalisch zu besitzen. Im Notfall kann man die Münzen fast überall als Zahlungsmittel verwenden.



GOLD?!?

Von mjbonline am 03.07.2017 um 18:19

GOLD war in 2012 am TOP. Danach konnte Gold nicht mehr über 1500 USD bzw. 1400 USD in den Jahren 2014 bis jetzt. Der Goldpreis ist seit 2013 praktisch wie gedeckelt!
Solange der Goldpreis unterhalb von 1.300/1400 USD notiert, ist der mehrjährige Bärenmarkt intakt.


mjbonline schrieb am 03.09.2017 um 10:28

GOLD is über 1300 ;-))


Charl_Ox schrieb am 05.09.2017 um 09:43

Kim Jong-un sein Dank :-(


alexf schrieb am 06.09.2017 um 11:50

Ich informiere mich hier in der FB-Gruppe
https://www.facebook.com/GOLD-Gruppe-1017785725024078/



GOLD. Wo bekomme ich gute Infos dazu?

Von makler-hh am 10.05.2017 um 15:00

Wer weiß mehr?

Alle 8 Kommentare vollständig anzeigen

mjbonline schrieb am 12.05.2017 um 14:00

ja dann machen SIE mal hinne ;-)) ein fb-acc tut nicht weh und kostet nix ;-))


mjbonline schrieb am 12.05.2017 um 14:01

FritzB schrieb am 10.05.2017 um 18:44
ja, klar irgendwann ist GOLD über 1400 USD - das weiß ja jedes Kind ;-))


makler-hh schrieb am 20.05.2017 um 18:41

FB-ACCOUNT: fertig! Bitte um den Link - Danke!



Silber

Von Vegan am 10.04.2017 um 23:23

Wer weiß warum der Silberpreis so niedrig ist?

Theoretisch soll es ein Silberratio von 10-16 zu Gold geben, je nach Berechnung und Quelle.
Demnach müßte der Silberpreis jetzt bei 75-120 pro Feinunze liegen, wenn man 1200 pro Feinunze Gold zugrunde legt.
Stattdessen liegen wir mit dem Silberpreis bei 18.

Als relativ sicher soll ebenso gelten, dass es in 20-25 Jahren kein Silber mehr auf dieser Welt geben soll, wenn die Produktion und der Verbrauch weiterhin so hoch ist.

Ebenso Fakt ist, dass der Silberpreis nicht von Angebot und Nachfrage getrieben wird, sondern gefixt wird.
Zusätzlich oder auch deshalb weil Derivate und Kontrakte auf Silber gehandelt werden; und zwar in einer erheblich größeren Menge, als es physisches Silber gibt.
Banken geben also mehr Derivate heraus, als physisches Silber vorhanden ist.
Immer wenn der Silberpreis anziehen will, dann geben die Banken einfach mehr Derivate heraus.
Soweit so gut.
Aber wer richtet sich denn nach dem Silberfixing, wenn physisch gar kein Silber oder zumindest sehr sehr wenig im Umlauf ist?


Charl_Ox schrieb am 13.04.2017 um 09:49

ich bin zwar kein Brachenkenner, aber so wie ich all deine Fakten lesen, hast du dir die Frage selbst beantwortet:
Die Banken geben mehr Derivate heraus, damit der Silberpreis nicht ansteigt. Somit hebeln sie das lange Zeit stabile Verhältnis von Silber zu Gold aus.



Gold und Silber kaufen

Von Henryl19 am 16.03.2017 um 02:08

Also ich finde die Option Top Gold und Silber hier zu kurspreisen kaufen zu können natürlich sind materielle Anlagen das beste ubd selbstverständlich habe ich mir auch was weg gepackt.
Edelmetalle haben immer Wert.
Papier Geld kann man hinterher wegschmeissen da es irgendwann kein Wert mehr hat .

Alle 4 Kommentare vollständig anzeigen

mjbonline schrieb am 29.03.2017 um 12:12

@HannoS: ...naja - dann is nix mehr sicher ;-))


Henryl19 schrieb am 29.03.2017 um 12:18

Wenn man das Gold und Silber gut aufbewahrt ist es sicher.
Gut das was man hier kaufen tut kann man spekulieren wie mit aktien kurs rauf verkaufen kurs runter abwarten und das kann verschwinden aber materielles nicht.ausser man kauft vom gewinn noch etwas ein wenn der gut genug ist und der kurs vieleicht nochmal fällt.


Geht-Doch schrieb am 09.04.2017 um 05:22

mjbonline schrieb am 29.03.2017 um 12:12
...naja - dann is nix mehr sicher ;-))

Das hast Du sehr richtig erkannt.



Gold: Long/Short

Von mjbonline am 09.03.2017 um 12:30

GOLD/USD > 1250!


mjbonline schrieb am 09.03.2017 um 12:33

Ob jetzt Gold noch bis 1000 USD fällt ist noch nix klar, aber um die 1250 pendelt Gold sich aus und baut die 1900 seit 09-2011 ab.
Passende OS suchen und gut is...



Frage zum Kauf

Von MagicJumpiCB am 20.02.2017 um 18:18

Hallo liebe Leute.

Wie man sieht bin ich hier recht Neu und gucke mich immer wieder man um. Nun fiel mir die Option ins Auge das man Edelmetall kaufen wie auch verkaufen oder versenden kann. Da ich bei Google leider nicht wirklich etwas gefunden habe wollt ich mal eure Expertenantwort, und hoffe das ich hier richtig bin. Wenn ich Gold Ankauf, was an sich ja nicht schlecht sein kann, ist es wie bei der Börse, also das der Verkaufspreis steigen würde oder wie verhält sich das?

Danke für eure Antworten.


Fabi1992 schrieb am 20.02.2017 um 18:19

Ja kann steigen aber auch fallen wobei fallen seit dezember nicht sonsein wird hatte im Dezember noch für 34,81 eingekauft


lesbedu011 schrieb am 20.02.2017 um 18:35

Kauf dir lieber Gold was du auch in deinen Händen halten kannst , die Gold An Verkauf Option lohnt sich nur bei höheren Beträgen ...


FritzB schrieb am 16.03.2017 um 18:46

Gold in den Händen ist immer gut. Das stimmt. Physisches Gold ist die beste Möglichkeit und Du hast immer Zugriff, denn Du hast es zu Hause. Wenn Du offensichtlich mehr zu diesem Thema Wissen möchtest, dann kannst Du mich gerne Anschreiben. Es gibt viele Möglichkeiten auch für kleines Geld. Ich würde mich freuen von Dir zu hören.
Fritz Edelmetallexperte.
f.brockhoff48@gmail.com



Silber€

Von Salthill am 18.02.2017 um 10:50

Es gibt von der Bundesbank 20 € Silbermünzen, kosten aber 34,95 € und haben nur 18 g * 925/1000 an Silber. Also bezogen auf das Material viel zu teuer. Allerdings werden es nie weniger als 20 € sein.
Einzelne Silberunzen kosten etwa 21-22 €. Doppel und Mehrfachunzen werden irgendwann schwer.
Der sinnvolle Sprung zu einer Goldmünzen wäre zum Beispiel erst der englische Souvereign , das sind 0,24 Unzen Gold für etwa 300 €. Größere Münzen gibt es wieder genug.
Dazwischen ist tatsächlich eine Lücke. So als ob es nur 20 und 300 € Scheine geben würde.


elbe2302 schrieb am 18.02.2017 um 12:06

Wirklich interessant wird es wohl, wenn man die schwerste Goldmünze kaufen kann und will. ..

https://www.google.de/amp/s/amp.welt.de/amp/finanzen/article124236797/Groesste-Goldmuenze-der-Welt-kommt-nach-Deutschland.html


Geht-Doch schrieb am 09.04.2017 um 05:35

Da sieht man mal wieder was unsere Quantitätsmedien für einen Unsinn schreiben.

Die angeblich schwerste Goldmünze (100 kg) wurde ja gerade erst geklaut. ALLE Medien behaupteten es sei die schwerste Goldmünze der Welt. Und nun taucht plötzlich eine auf die 10 mal schwerer ist. Tse tse...

Bin mal gespannt ob der Trend die schwerste Goldmünze der Welt zu stehlen anhält.
Diesmal bräuchten die Diebe aber wohl schon einen Bagger oder ähnliches.
Die 100 kg ließen sich ja noch mit einem Esel abtransportieren - auch zweibeinige.



Mitgliedschaft
Klicken Sie hier um Mitglied zu werden!

zum Seitenanfang springen zum Seitenende springen