zum Inhalt springen zur Navigation springen zum Seitenende springen

zum Seitenanfang springen zur Navigation springen
Groups banner
Gruppe: Kontaktlos Bezahlen
Gestartet von quentitarantino am 18.08.2017 Motto: Kartenanbieter auflisten für Kontaktlose Zahlung bis 25€


Diskussionen

LIDL_Kasse lehnt App-Bezahlung ab (E-Mail-ID FiDe-1469298)

Von KlauseFritz am 23.08.2018 um 14:51

Der anschliessend mit der Karte eingeleitete Vorgang ist wie immer erfolgreich.
am Donnerstag, 23. August 2018, 13:40 Uhr wurde auf Ihrem Fidor Smart Girokonto ein
Karten-Umsatz in Höhe von 12,30 € von Lidl Vertriebs GmbH & vorgemerkt.


SuBa schrieb am 04.09.2018 um 14:00

Und was war der Ablehnungsgrund? Haben Sie den Kassenzettel mit der Ablehnung? Da steht immer ein Code drauf, den benötige ich bitte für die weitere Prüfung


KlauseFritz schrieb am 05.09.2018 um 22:23

Kommt kein Kauf zustande, gibt es auch keinen Kassenzettel.


SuBa schrieb am 06.09.2018 um 07:46

Doch, es gibt auch einen Kassenzettel, wenn die Zahlung abgelehnt wird.
Sonst könnte der Händler ja sagen, dass ein Einkauf abgelehnt worden ist, obwohl dies gar nicht der Fall ist und belastet den Kunden zweimal.
Um nachvollziehen zu können warum die Zahlung nicht funktioniert brauchen wir bitte den exakten Ablehnungsgrund bzw. Code, welcher auf dem Kassenzettel steht



Fidor-Pay bricht den Bezahlvorgang ab

Von KlauseFritz am 23.08.2018 um 08:55

Die App funktioniert jetzt, unterhält sich auch mit den Bezahlterminals, lehnt dann aber die Zahlung ab. Die Pizzeria hatte z.B. die Fehlermeldung "unbekannte Bank".
Was läuft da noch nicht?


SuBa schrieb am 23.08.2018 um 09:08

@KlausFritz so sollte sich der Prozess natürlich nicht verhalten!
Können Sie mir bitte, gerne auch per PN, weitere Informationen zukommen lassen?
- Händler
- Betrag
- Datum und Uhrzeit
- super wäre auch wenn der Kassenzettel mit der Ablehnung noch vorhanden wäre


KlauseFritz schrieb am 23.08.2018 um 12:08

Ich versuche heute noch einmal eine Zahlung und dokumentiere dann so gut es geht.



Aktivieren von Fidor-Pay unmöglich

Von KlauseFritz am 29.07.2018 um 19:19

Hall zusammen,
ich bekomme beim Versuch Fidor Pay zu aktivieren immer die Meldung "Hier ist etwas schief gelaufen...."
Wer kennt den Haken an der Sache?
Viele Grüße Klaus

Alle 4 Kommentare vollständig anzeigen

webneo500 schrieb am 29.07.2018 um 19:38

Übrigens... ab der neuesten App-Version ist nun endlich auch das Widget implementiert worden ....also ein Schnellstart von Fidor Pay ;-)

https://community.fidor.de/smart_questions/zum-thema-mit-dem-smartphone-b

Hier noch eine kurze Info und Anleitung, falls nicht genau bekannt ist wie und von woaus man das Widget hinzufügen kann auf den Startbildschirm.

Dies geschieht nämlich nicht in den Einstellungen der Fidor App... sondern hier muss man anders vorgehen... so wie eben üblich, wenn man ein Widget einer App auf den Startbildschirm legen will.

Eunfach aus dem Widget Drawer hinzufügen 
... dort ist das entsprechende Fidor Pay Widget ein oranger/runder Button mit Funkwellen Symbol 
  
Den Widget Drawer erreicht man, bei den meisten Android-Smartphones einfach durch langes gedrückt halten auf einer freien Fläche des Startbildschirms 
...und schon öffnet sich eine Art Menü, wo man dann die Möglichkeit hat z.B. durch den Klick auf Widget, verschiedene Widgets auf den Startbildschirm zu legen.


KlauseFritz schrieb am 29.07.2018 um 22:26

Vielen Dank, funktioniert jetzt alles prima!


KlauseFritz schrieb am 03.08.2018 um 14:51

Die App funktioniert jetzt, unterhält sich auch mit den Bezahlterminals, lehnt dann aber die Zahlung ab.
Was muss ich jetzt noch tun?



Kassen Absturz beim Versuch mit Fidor Pay zu bezahlen

Von wauzzi am 20.06.2018 um 20:23

Hallo Community,
ich nutze bereits seit ca. zwei Jahren die Glase App zum Kontaktlosen bezahlen mit dem Smartphone. Jetzt gibt es ja neuerdings die Fidor Pay Funktion die ja auf die selbe Weise funktioniert.
Endlich war das Update raus und ich musste es gleich ausprobieren. Ich habe voll getankt und bin zur Kasse. Da fiel mir gleich negativ auf, das es sehr umständlich ist, bis man mal die App soweit hat. App öffnen, Finger auflegen, im Menü Fidor Pay auswählen, Pin eingeben, beten das man gutes Netz hat. Und dann hat man gerade mal 30 Sekunden Zeit. Zunächst ist das von der Benutzung im Alltag sehr umständlich.

Aber jetzt zum eigentlichen Bezahlvorgang. Ich hebe mein Smartphone an das Terminal. Das Terminal reagiert, meldet dann Zahlung abgebrochen und das wars. Nichts ging mehr. Weder das Terminal, noch die Kasse machten noch einen Mux. Einzig ein Reset der Geräte brachte die Lösung. Die Kassiererin war alles andere als Happy.

Nun gut. Einzelfall dachte ich mir, und versuchte es heute erneut. Aber diesesmal am SB Terminal beim MC Donalds. Ich wollte mich nicht erneut blamieren.
Ergebnis: Totalausfall! Nach zwei Minuten hatte sich das Terminal wieder beruhigt. Ich wechselte auf die Glase App und da ging es problemlos! Habt ihr Ähnliche Erfahrungen gemacht? Ich habe ein Huawei Mate 9

Viele Grüße Marco


SuBa schrieb am 25.06.2018 um 09:07

Danke für das Feedback!
An der Verbesserung der Initiierung des Zahlungsvorganges sind wir bereits dran. Mit Einführung des Widgets kann der Zahlvorgang mit nur einem Klick angestoßen werden.
Wow, das sind wirklich worst case Szenarien. Hast du zufällig die Info für mich welche Terminals da jeweils benutzt wurden?


wauzzi schrieb am 25.06.2018 um 10:25

Ich habe mal einen Testbezahlvorgang mit einem SumUp Leser gemacht. Das hat komischerweise problemlos funktioniert. Ich denke das hängt vom jeweiligen Lesegerät ab



Smartphone

Von Yoshi69 am 16.04.2018 um 14:11

Hallo,

Generell funktioniert das kontaktlose Bezahlen mit der FidorKarte sehr gut..Nutze es regelmäßig..wusste gar nicht wie selten ih Bargeld Besuch.. :-) Nun zur Frage:
Wird auch das kontaktlosen Zahlen per Smartphone unterstützt? Oder ist dies in Planung? beste Grüße


webneo500 schrieb am 16.04.2018 um 14:14

Die Fidor Bank arbeitet im Hintergrund bereits fleißig daran und angeblich soll der GoLive Termin noch dieses Jahr sein :)


SuBa schrieb am 16.04.2018 um 15:54

Coming soon :)



kontaktlos zahlen

Von Tea4u am 28.01.2018 um 12:57

Hallo, bin relativ neu und unbeholfen hier. Kann mir mal jemand bitte sagen, wie ich dieses "Kontaktlos Zahlen" bei meiner neuen Karte deaktivieren kann? Habe kein Interesse daran. Vielen Dank im Voraus.


webneo500 schrieb am 28.01.2018 um 13:04

Nein..das kann nicht deaktiviert werden.

Dazu ein Zitat aus dem Internet:

""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""
Kann man den NFC-Chip auf der Kreditkarte deaktivieren?

Nein, eine Deaktivierung der NFC-Funktion ist nicht ohne weiteres möglich. Im Internet kursieren zwar Anleitungen, die eine Deaktivierung durch mechanisches Durchbohren der Karte versprechen, wir raten hiervon aber deutlich ab. Die Gefahr, dass die Karte vollständig zerstört oder nicht mehr im Handel akzeptiert wird ist groß.

""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""
Zitat Ende

Quelle
https://www.kreditkarte.org/ratgeber/kontaktlos-bezahlen-nfc-kreditkarten


webneo500 schrieb am 28.01.2018 um 13:06

Ich verstehe zwar nicht warum Sie kein Interesse daran haben ist doch praktisch... geht sogar durch ein dünnes Portemonnaies und man muss die Karte nicht mal rausholen .. und bis 25 € muss auch keinen PIN eingegeben werden.

Insgesamt fällt das lästige Karte ins Lesegerät stecken weg.

Darum nutzen Sie es ruhig sie werden die Vorteile schnell lieben


Tea4u schrieb am 28.01.2018 um 13:24

Vielen Dank für die Info, dass es nicht möglich ist.
Wegen Ihrem Unverständnis; .Ich gehöre noch zu der Kategorie, die grundsätzlich Barzahlung bevorzugt und nur im Notfall mit Karte! Damit behalte ich mir noch ein bisschen Freiheit.



Sicherheit

Von schulzi1998 am 22.01.2018 um 03:52

würde gerne mal erfragen wie ihr mit dem kontaktlosen zahlen zufrieden seit. weil ich muss gestehen habe davor noch ein wenig Angst zwecks Sicherheit ist die bezahlform zu empfehlen?


SuBa schrieb am 24.01.2018 um 09:27

Überall dort wo man kontaktlos zahlen kann nutze ich diese Funktion. Da es sich dabei immer um eine online Autorisierung handelt kann maximal so viel verfügt werden wie auf dem Konto ist und ab 25 € wird die PIN abgefragt.
Daher habe ich keinerlei Ängste bzgl. Sicherheit im Gegenteil wenn das Terminal manipuliert wäre kann bei einer kontaktlosen Transaktion mein Magentstreifen nicht kopiert werden


LeBerti schrieb am 03.02.2018 um 12:18

Ich bin absolut zufrieden damit und nutze es nur noch.
Gehe auch meist nur Lidl oder Rewe, dabei mehrmals die Woche unter 25.
Bin eher der Tageskäufer ;)
Seit ich hier Kunde bin war ich sicherlich schon an die 100 mal kontaktlos bezahlen und brauchte noch nie den Pin.
Was mich ein wenig wundert, da ich von aller 5 Nutzen mal gehört habe.


Froopi76 schrieb am 27.02.2018 um 13:16

Ich nutze es auch regelmäßig - mal mit mal ohne Pin je nach Summe - hat bisher immer super geklappt, außer bei Stellen die selbst nicht wussten, dass sie NFC haben. Hab ich halt die Karte durchgezogen - klappte dann auch.



Amazon Bezahlung geht nicht

Von silverZ am 21.01.2018 um 12:58

Hallo Zusammen,

Hast noch jemand Probleme bei Amazon zu bezahlen?
Bis zum 31.12 ging alles super mit fidor.

Seit dem nicht mehr ohbe etwas zu ändern. Wird immer abgelehnt von amazon. Hab die Fidor Karte seit Anfang Dezember.

Hab die Daten der Karte aus der Fidor App abgelesen.

Grüße und danke

Alle 5 Kommentare vollständig anzeigen

silverZ schrieb am 21.01.2018 um 13:12

@poke81

Du bist der Beste!
Hatte Luxemburg nicht aktiviert und amazon bucht ja von da ab... ohne Deinen Top wäre ich nicht darauf gekommen


silverZ schrieb am 21.01.2018 um 13:17

Meine natürlich heartofgolf:-)


webneo500 schrieb am 21.01.2018 um 13:28

Aber nur mal gefragt;
Was hat das Thema jetzt mit dem Thema der Gruppe "Kontaktlos Bezahlen" zu tun ??

Zitat;

"Motto: Kartenanbieter auflisten für Kontaktlose Zahlung bis 25€"

Inhalt der Gruppe: 
Kreditkartenabieter, Girokontenmodelle, Maestrokarten mit denen es möglich ist, kontaktlos zu bezahlen.

Zitat Ende

Also die Frage ist hier wohl falsch gelandet.. aber freut mich wenn das Problem trotzdem behoben wurde.



paypal&Kartenabbuchungen nicht autorisiert

Von Laus1984 am 28.11.2017 um 16:31

Hallo an euch alle,
mag zwar bereits xfach beantwortet worden sein aber ich habe seit einigen Tagen - Wochen echt Sorgen bez diesen neuen Fidor Funktionen. Was sind bitcoins? Was heißt kontaktloses zahlen? warum werden xfach Paypal Transaktionen , die ich nicht getätigt geschweige denn autorisiert habe von meinem Fidor Konto abgebucht und was kann ich dagegen unternehmen? Fidor Kundenservice durchweg besetzt, Paypal sieht sich nicht verpflichtet mir infos/ Hilfe das zu unterbinden !
Außerdem ist die Kartennummer bereits sofort aus dem paypal konto entfernt worden aber wird immer noch genutzt..??!!
Hilfe!
Ist mir echt noch nie passiert sowas.
Bitte dringend um euren Rat! Tausend dank schonmal!


SuBa schrieb am 29.11.2017 um 09:37

Hallo,
PayPal: ich konnte in letzter Zeit keine PayPal Abbuchungen von Ihrer Fidor Mastercard feststellen. Sollten Sie unberechtigte Abbuchungen auf Ihrer Mastercard haben, sollten Sie diese umgehend deaktivieren oder sperren.

Kontaktloses Bezahlen: Durch die in Ihrer Karte eingebaute NFC Antenne, ist es möglich Kartenzahlungen kontaktlos, das heißt Sie müssen die Karte nicht mehr in das Terminal stecken, durchzuführen. Dies hat den Vorteil, dass es sehr schnell geht, Sie bis 25 € keine PIN eingeben müssen und die Kartenddaten im Falle eines manipulierten Terminals nicht ausgelesen werden können. http://www.kontaktlos-zahlen.de/#home

Bitcoins. Hierbei handelt es sich um eine virtuelle, nicht regulierte Währung. https://de.wikipedia.org/wiki/Bitcoin



Kontaktlos zahlen

Von Magdeburger83 am 28.10.2017 um 10:32

Bei meiner Karte gibt es diese Funktion auch aber hat nicht funktioniert letztens beim einkaufen.

Alle 5 Kommentare vollständig anzeigen

Magdeburger83 schrieb am 01.11.2017 um 19:26

Der erste Punkt könnte zutreffen. Die haben erst seit neusten diese Zahlungsmöglichkeiten mit im Service. Früher ging da nur die EC Karte.
Ich probiere es beim nächsten Einkauf nochmal.


MStangl schrieb am 06.11.2017 um 11:22

Ich habe das gleiche Problem gehabt, nach der ersten Zahlung per PIN ging es dann :)


int9h_ schrieb am 07.12.2017 um 15:43

Definitiv. Wollte es damals auch direkt ausprobieren und ging natürlich nicht. Nach der ersten Bezahlung "normal" mit Pin ging es bei mir fast überall bisher.
Zumindest Rewe, Treff, diverse kleinere Läden. Nur einmal ging es tatsächlich nicht, an einer Tankstelle.



Mitgliedschaft
Klicken Sie hier um Mitglied zu werden!

zum Seitenanfang springen zum Seitenende springen