zum Inhalt springen zur Navigation springen zum Seitenende springen

zum Seitenanfang springen zur Navigation springen
Smart questions banner
Frage
Answers
20
Thumb up
5
Thumb down
1
webneo500 - 09.08.2017 - 12:07:41

Darf ein Unternehmen die IBAN kompletter Banken generell für das elektronische Lastschriftverfahren sperren bzw. in eine Sperrdatei aufnehmen ?

Dies wäre doch Diskriminierung und ein Generalverdacht gegen jeden Kunden der bei dieser Bank ein Konto hat.

Im vorliegenden Fall ist es so, dass bei der TeleCash GmbH die IBAN der Fidor Bank und N26 in einer Sperrdatei aufgenommen sind.

Also bei jedem Unternehmen z B. der Toto-Lotto GmbH, wo man per SEPA-Lastschrift mit eins dieser Konten bezahlen möchte, ist dies nicht möglich, da diese Banken generell von TeleCash für das Lastschriftverfahren gesperrt wurden.

Hier mal ein Screenshot zu den betreffenden Hinweis von Toto Lotto unter Punkt 4;
http://fs5.directupload.net/images/170809/i5d4zitj.jpg

Und hier ein Verweis auf den Thread der Anlass dieser Geldfrage wurde;
https://community.fidor.de/smart_questions/93298/create_answer

Melden Sie sich an um die Frage zu beantworten!

Antworten
Waterkant - 09.08.2017 - 12:14:55

TeleCash wird als Finanzdienstleister doch von der BaFin überwacht oder? Was sagen die den dazu?


padde77 - 09.08.2017 - 12:19:54

Das würde mich jetzt aber auch interessieren!


webneo500 - 09.08.2017 - 12:31:46

Allerdings diese Vorgehensweise eine Bank komplett zu sperren, kommt mir irgendwie bekannt vor.... diesbezüglich gab es vor längerer Zeit auch mal hier in der Community ein Beitrag eines anderen Users, wo dieser erwähnte, dass ebay ebenfalls zumindestens für gewerbliche Verkäufer, die Hinterlegung eines Konto von der Fidor Bank nicht zulässt.

Meine Vermutung bei TeleCash ist... dieses Unternehmen sperrt grundsätzlich die IBAN von N26 und Fidor Kunden, da man allgemein von einer jungen Kundenklientel ausgeht, wo ein höheres Ausfallrisiko besteht und es möglicherweise bei Konten diese Kunden, zu häufigeren Rücklastschriften kommen könnte bzw. gekommen ist.
(meine Vermutung)

Dies wäre in meinen Augen aber ein Generalverdacht an allen anderen Kunden.... und ich frage mich wirklich ob sowas zulässig ist.

Die Fidor Bank sollte sich mal mit TeleCash in Verbindung setzen und darauf bestehen, eine solche Grundsatz Sperre wieder zu entfernen und dazu Stellung beziehen.


Tarax - 09.08.2017 - 12:55:25

Das Unternehmen kann sich auf die betrieblichen, geheimen Scoringrichtlinien berufen und die Kunden der oben genannten Banken als nicht kreditwürdig einstufen.

Aus meiner Sicht ist das alles rechtens geregelt.


webneo500 - 09.08.2017 - 13:08:14

@Tarax:

Dies würde meine Vermutung bestätigen.

Ich finde es trotzdem eine unschöne Sache.

Was dann bedeutet, selbst Kunden die eine positive Bonität haben und kreditwürdig sind, werden von Unternehmen (wie in diesem Fall TeleCash) beim SEPA-Lastschriftverfahren abgelehnt.


Waterkant - 09.08.2017 - 13:20:48

Sippenhaft für alle Fidor- und N26-Kunden, weil ein paar faule Kunden dabei sind finde ich gewagt und sehr fragwürdig. Wie schon gesagt, sollte sich Fidor da einmal für seine Kunden stark machen und ggf. die auch die BaFin einschalten.


Waterkant - 09.08.2017 - 13:27:05

Ich sehe gerade, Telecash gehört zu FirstData. Die sind bei mir sowieso untendurch seitdem sie mir Polen ein paar Mal DCC unterschoben haben.


webneo500 - 09.08.2017 - 13:30:48

Na hoffentlich liest die Fidor Bank hier mit und wird diesbezüglich weitere Schritte einleiten.
Sich also mit TeleCash in Verbindung setzen und gegebenenfalls die BaFin einschalten.

Definitiv muss geprüft werden, ob es wirklich rechtlich erlaubt ist was TeleCash hier macht.

Ich für mein persönliches Empfinden würde sagen, es ist nicht in Ordnung.

Dies wäre eine grobe Vorverurteilung und Pauschalisierung einer gewissen Personengruppe
(In dem Fall wären alle Kunden der jeweiligen Bank die Personengruppe)


buf - 09.08.2017 - 13:54:37

Gutmenschen, ach je.


Waterkant - 09.08.2017 - 13:55:20

Dummschnacker, ah nee.



zum Seitenanfang springen zum Seitenende springen