zum Inhalt springen zur Navigation springen zum Seitenende springen

zum Seitenanfang springen zur Navigation springen
Smart questions banner
Frage
Answers
53
Thumb up
4
Thumb down
0
kirovair - 27.03.2018 - 17:56:31

Es wurden mehrere Abbuchungen mit meiner Mastercard in den USA getätigt, während meine Karte hier bei mir ist. Es handelt sich sogar um kontaktlose Zahlungen im Geschäft. Wie kann das sein?

Melden Sie sich an um die Frage zu beantworten!

Antworten
Zeynep.68 - 27.03.2018 - 18:00:21

Ich habe heute eine Benachrichtigung erhalten das man meine karte heute verwenden wollte obwohl ich nichts zahlen wollte...push Benachrichtigung kam .


Zeynep.68 - 27.03.2018 - 18:00:47

E mail an fidor senden ganz wichtig


Zeynep.68 - 27.03.2018 - 18:01:37

Und Anzeige erstatten bei der Polizei!!diese dann fidor zukommen lassen


kirovair - 27.03.2018 - 18:11:24

Genau, hab gleich die karte sperren lassen und fidor geschrieben, dann die anzeige erstattet und diese auch gleich weitergeleitet.


kirovair - 27.03.2018 - 18:12:51

Mich wundert vor allem, wie das möglich sein kann, mit meinen daten kontaktlos zu bezahlen????


mattes77 - 27.03.2018 - 18:35:21

Ich hatte auch 2016 eine Abbuchung in den USA!

Karte sperren lassen. Anruf und E-Mail an Fidor!

Nach drei Tagen war die erste Häfte des Geldes da! Nach zwei weiteren der Rest!!!!


kirovair - 27.03.2018 - 18:58:00

Gut zu wissen, @mattes77 Die Reaktion vom Kundenservice heute war nicht ganz so aufbauend.


heartofgold - 27.03.2018 - 20:38:42

In den Geoblocking-Einstellungen kannst du die USA und andere Länder sperren.
Trotzdem seltsam, wie das passieren kann. Warst du kürzlich in den USA? Dann sind vielleicht an einem manipulierten Geldautomat oder sonstigem Kartenlesegerät deine Kartendaten kopiert worden.


heartofgold - 27.03.2018 - 20:41:40

Wobei ... die Karte kann natürlich genauso hier kopiert worden sein; das muss ja nicht vor Ort in den USA passieren um die Daten dort zu benutzen.


kirovair - 27.03.2018 - 21:54:34

Geoblocking hab ich nun eingestellt. @heartofgold in den USA war ich nicht und kann mir auch nicht vorstellen, wo sie genau kopiert worden sein konnte.
Besonders interessiert mich, wie jemand mit der Karte kontaktlos einkaufen kann, ohne meine Pin zu kennen, da ich stark annehme, dass die Daten online mitgelesen wurden.



zum Seitenanfang springen zum Seitenende springen