zum Inhalt springen zur Navigation springen zum Seitenende springen

zum Seitenanfang springen zur Navigation springen
Smart questions banner
Frage
Answers
79
Thumb up
7
Thumb down
4
dottorello - 17.04.2013 - 12:56:14

Fidor wirbt mit dem Slogan "Schufafrei"! Meine Frage ist nun, wird das FidorPay Konto bei der Schufa gemeldet oder nicht? Wie ist da die Gesetzeslage?

Melden Sie sich an um die Frage zu beantworten!

Antworten
JustMe74 - 17.04.2013 - 13:00:54

Das FidorPay-Konto ist ein Guthabenkonto. Bei der Schufa werden aber nur Verbindlichkeiten aufgenommen. Gesetzliche Vorgaben, was der Schufa gemeldet werden muss, gibt es aber ohnehin nicht, denn das ist eine privatrechtliche Einrichtung. Jede Bank würde sich aber eine Schufaklausel unterschreiben lassen, was bei Fidor meines Wissens nicht passiert.


Julio - 17.04.2013 - 13:01:44

In meinem Schufa-Auszug taucht die Fidor Bank nicht auf.


dottorello - 17.04.2013 - 13:13:26

@alle: Es gibt jedoch die "landläufige" Info, dass jedes Konto einer deutschen Bank bei der Schufa gemeldet wird. Wenn dies so ist muß es dafür eine Gesetzesgrundlage geben bzw. muß auch jede Bank bei der Schufa im Vertragsverhältnis stehen !?


rundweich - 17.04.2013 - 14:57:24

@dottorello, die Bank oder der Vertragspartner muß Mitglied der Schufa sein damit die Bankverbindung eingetragen wird. Die Fidor Bank taucht in meiner Schufa auskunft auch nicht auf. Viele Volksbanken melden auch nicht an die Schufa. Andere Banken melden sogar Prepaid Kreditkarten an die Schufa

Es ist vielmehr so dass in Deutschland ALLE Konten registriert werden, sonst würde eine behördliche Kontenabfrage keinen Sinn ergeben:))


HWonline - 17.04.2013 - 15:23:47

Wenn die Fidor Bank mein Konto an die Schufa meldet, folgt die sofortige Kündigung. Wer mit "schufafrei" wirbt, muss auch "schufafrei" anbieten!


kundenservice - 17.04.2013 - 15:45:32

Es gibt keine SCHUFA-Klausel in unseren Kundenverträgen. Weiter haben wir aktuell keine SCHUFA-Anbindung. Somit fragen keine Daten ab und melden damit auch keine Daten an die SCHUFA.


dottorello - 17.04.2013 - 17:05:51

@rundweich: wo werden die Konten denn alle registriert zur Abfrage seitens der Behörden? Wenn - wie auch Fidor - nicht alle mit der Schufa in Verbindung stehen, dann haben ja auch die Behörden auf ungemeldete Konten keinen Zugriff, oder versteh` ich da was falsch?


FSC - 17.04.2013 - 17:10:36

Justme, wenn ich mich richtig erinnere, werden auch normale Kontoeröffnungen der Schufa gemeldet.
(Hingegen wurde mein Dispo auf einem Sparkassekonto anscheinend nicht der Schufa gemeldet)


rundweich - 17.04.2013 - 17:11:40

@dottorello, da verstehen Sie etwas falsch, Schufa ist eine private Institution mit zahlenden Mitgliedern. Die Behörden fragen nicht die Schufa ab. Es gibt ein Zentralregister das die Behörden Abfragen wenn Sie Sozialhilfe, Hartz4 oder andere Leistungen in Anspruch nehmen und auch das Finanzamt und die Gerichtsvollzieher haben darauf Zugriff.


rundweich - 17.04.2013 - 17:13:22

@FSC, ist die Bank Vertragspartner der Schufa wird schon die Eröffnung eines Kontos gemeldet. Ihren Dispo hat man vergessen :)) Soll auch vorkommen



zum Seitenanfang springen zum Seitenende springen