zum Inhalt springen zur Navigation springen zum Seitenende springen

zum Seitenanfang springen zur Navigation springen
Smart questions banner
Frage
Answers
9
Thumb up
3
Thumb down
2
manu43 - 16.04.2018 - 07:41:19

Giropayeinzahlung auf mein Konto von der Fidorbank nicht gutgeschrieben !!!!, Nachforschungsauftrag vom Einzahler dessen Bank dieses überprüft und festgestellt dass das Geld überwiesen wurde und bei der Fidorbank NICHT gutgeschrieben wurde

!!! nACH MEHRMALIGEN MITTEILUNGEN AN SIE MIR DEN BETRAG GUTZUSCHREIBEN ;MUSS ICH TAGELANG AUF ANTWORT WARTEN :AM TELEFON WURDE ICH NACH FAST 30 min. Wartezeit einfach so abgekänzelt !!! Sollte mir nun der Betrag nicht umgehend gutgeschrieben werden ,müßte ich einen Rechtsbeistand zuziehen ?!

Melden Sie sich an um die Frage zu beantworten!

Antworten
Eirean_Lady - 16.04.2018 - 08:48:38

Hallo Manu,
ich glaube nicht, dass mit Posten in der Community irgendetwas zu erreichen ist. Schreibe an den Kundenservice oder noch besser schreibe per BRIEF Einschreiben Rückschein an die Bank und fordere Aufklärung
Gruß


heartofgold - 16.04.2018 - 08:54:24

Hier kannst du Beschwerde bei der BaFin einreichen, das ist die Aufsichtsbehörde der Fidor Bank:
https://www.bafin.de/DE/Verbraucher/BeschwerdenAnsprechpartner/Ansprechpartner/BaFin/bafin_node.html


fietob - 16.04.2018 - 08:55:27

Was mir als Fidor Kunde schon etwas Sorgen bereitet ist, dass sich diese Anfragen in der jüngsten Vergangenheit häufen. Was ist da los? Sind die Kunden nur nicht fähig, die richtigen Daten einzugeben, oder liegt das Problem wirklich bei der Bank? Das würde mich zumindest wundern in einem Sektor der Finanzindustrie, der hoch reguliert ist und in dem die Prozesse überprüft sind.

Was ist also Stand der Dinge?


kundenservice - 16.04.2018 - 09:18:00

Hallo manu43, es können nur giropay transaktionen gutgeschrieben werden, welche die absendende Bank auch bei uns eingereicht hat. Wende dich daher bitte zunächst an die Absenderbank. Gruß, Imrö, Fidor Bank.


Ex-Journalist - 16.04.2018 - 09:22:30

Posten in der community ist schon sinnvoll, wenn es sich um einen systematischen Fehler handeln kann. Einwurfeinschreiben genügt und ist billiger, wenn man den Sendungsverlauf und Empfang ausdrucken kann.


manu43 - 16.04.2018 - 16:41:56

Wenn mir jetzt bis heute 18.00 Uhr der Betrag nicht gutgeschrieben ist ! Werde ich noch heute bei der Bafin beschwerde einreichen ! Ich warte schon fast 14 Tage auf die Gutschrift einer GIROPAY Einzahlung auf mein Konto !
Trotz aller möglichen Beweise auch des Einzahlers mit Auszügen und Nachforschungsauftrag dessen Bank ,die bestätigt das alles Überwiesen wurde u.vom Konto des Einzahlers abgebucht wurde . Tut sich keine Reaktion bei der Fidorbank !!! Und ich bin total sauer über so ein Verhaltens ,trotz mehrmaligen Anschreibens !


fpu - 16.04.2018 - 17:42:38

Lass Dich aber bitte bei dem Aufsetzen der Beschwerde bezüglich der korrekten Verwendung von Satz- und Leerzeichen beraten. Wenn da schon was nicht stimmt, werden Beschwerden meist gar nicht bearbeitet :/


schnecklich - 16.04.2018 - 18:19:11

Hallo,
es muss doch zu merken sein, ob die Hausbank den Betrag abgezogen hat. Einfach mal dann die Seite ausdrucken. Noch würde ich einen Nachtforschungsantrag bei der Hausbank stellen und abwarten, auf das Ergebnis. Wie viele Fehlbuchungen kommen mal vor. Noch kann die Beschwerde auch über den Bankenverband geschrieben werden und die helfen weiter.


manu43 - 16.04.2018 - 18:26:34

Ist alles schon mehrfach passiert ! Nachforschung + Auszüge ect. !



zum Seitenanfang springen zum Seitenende springen