zum Inhalt springen zur Navigation springen zum Seitenende springen

zum Seitenanfang springen zur Navigation springen
Smart questions banner
Frage
Answers
4
Thumb up
0
Thumb down
0
For-life - 11.01.2017 - 17:05:35

Hallo, weiss jemand wie das bei der Fidor Bank von statten geht?

Ich möchte bei einem Lieferanten ein SEPA – Firmenlastschrift-Mandat einrichten lassen, normalerweise bin ich damit an den Schalter gegangen und habe das unterschreiben lassen ...

Melden Sie sich an um die Frage zu beantworten!

Antworten
rchh - 11.01.2017 - 17:13:12

Ist es nicht so, dass ein Lieferant, der Geld zu bekommen hat, den Lastschriftauftrag bei SEINER Bank einrichtet ? Gruß Ralf


Julio - 11.01.2017 - 18:07:06

Soweit erkennbar, scheint es sich jedoch nicht um ein Geschäftskonto zu handeln? Grüße Julio


maxl1411 - 11.01.2017 - 20:16:25

Der Lieferant soll von deinem Konto abbuchen können oder du von seinem?

Im ersten Fall muss der Lieferant das bei seinem Konto einrichten und braucht dafür deine Erlaubnis (Unterschrift). Bei fidor musst du da nichts machen.

Das geht aber nur, wenn der Lieferant auch ein Geschäftskonto hat (Ist zumindest bei der Sparkasse so).


kundenservice - 12.01.2017 - 09:16:20

Hallo For-life, generell sind Lastschriften bei unseren Firmenkonten genauso zu Nutzen wie bei den Privatkonten. Das Einreichen eines schriftlichen auftrages ist daher nicht zwingend Notwendig. Wenn ein Businesspartner darauf bestehen sollte, können Sie uns das entsprechende Mandat aber auch per eMail zukommen lassen.

Gruß, Imrö, Fidor Bank.



zum Seitenanfang springen zum Seitenende springen