zum Inhalt springen zur Navigation springen zum Seitenende springen

zum Seitenanfang springen zur Navigation springen
Smart questions banner
Frage
Answers
3
Thumb up
0
Thumb down
0
alexandergacar - 11.01.2017 - 20:54:27

Kann man die Fidor Smart card für die im Ausland Nutzung sperren? Wenn ja, geht das auch im App?

Melden Sie sich an um die Frage zu beantworten!

Antworten
heartofgold - 11.01.2017 - 22:00:24

Du musst sie im Ausland ja nicht einsetzen wenn du das nicht willst.


rchh - 11.01.2017 - 23:06:13

@ heartofgold : Ich glaube, die Frage bezog sich darauf, einen Kartenmissbrauch zu verhindern, weil ausländische Automaten eventuelle Kartendoubletten nicht immer erkennen. Es ist nämlich kein Zufall, dass mit Doubletten mal gerne in Asien Geld aus Automaten gezogen wird, was man erst am Kontoauszug bemerkt. Der Schaden wird zwar ersetzt, aber es bedeutet doch Laufereien, wenn man eine polizeiliche Anzeige stellen muss, diese dann bei der Bank vorlegen muss, um seinen Schaden ersetzt zu bekommen. Gruß Ralf


Matze62 - 12.01.2017 - 10:03:18

Sofern man auch im Inland mit der Karte kein Geld am Automaten (GAA) abhebt (z.B. um den NoCash-Bonus zu bekommen) kann man das Bargeldlimit auf 0,00 € setzen.

Zumindest können dann (Skimming-)Doubletten nicht mehr an GAA im Ausland eingesetzt werden.

Ein selektives Auslandslimit kann man nicht hinterlegen.



zum Seitenanfang springen zum Seitenende springen