zum Inhalt springen zur Navigation springen zum Seitenende springen

zum Seitenanfang springen zur Navigation springen
Smart questions banner
Frage
Answers
32
Thumb up
3
Thumb down
3
dieter.ott - 12.03.2018 - 11:45:14

Kredit bis zu 8.000€ ohne Schufa-Abfrage, Zinssatz 0,25 %, Laufzeit 10 Jahre!
Wäre das ein interessantes Angebot?

Melden Sie sich an um die Frage zu beantworten!

Antworten
wombatz - 13.03.2018 - 20:04:12

@Ritchie

Das ist nur so "halb" richtig.

Ja, durch Kreditgewährung kann Giralgeld "produziert" werden, aber die EZB hatte den Strafzins ja hauptsächlich eingeführt, damit mehr Kredite gewährt und weniger Geld bei der Notenbank geparkt wird. Es geht also um die Bestände.

Das dies so nicht ganz geklappt hat und die derzeitigen Angebote mit Negativzinsen eher Lockangebote sind, steht dabei auf einem ganz anderen Blatt.


Ritchie - 13.03.2018 - 20:27:45

Schade, ich hatte jetzt keine Erklärung der Absichten der EZB erwartet, sondern eine saubere Herleitung , wie die Reservekonten dahinschmelzen können, wenn die Geschäftsbank dem Kreditkunden ein handelbares Wertpapier abkauft (Kreditvertrag), der Kunde das Zentralbankgeld (Banknote) aber gar nicht bekommt (und es somit auf dem ZBK-Konto verbleibt) und die Geschäftsbank dann natürlich im Girokonto vermerkt (das ist das Giralgeld), dass sie dem Kunden das Zentralbankgeld schuldet. Wenn also sowohl die Bank als auch der Kunde eine Schuldnerbuchung in ihre Bilanzen schreiben (d.h. beide Bilanzen verlängern sich), ist das eine gegenseitige Verschuldung. Der Kunde schuldet der Bank den Betrag (fällig in 1 Jahr) und die Bank schuldet dem Kunden den gleichen Betrag (abholbar jederzeit an der Kasse). Von den Reservekonten verschwindet da kein Zentralbankkgeld. Ganz im Gegenteil, 1% davon kann gar nicht mehr irgendwohin verschwinden, weil sich das Ding Mindestreserve nennt und eingefroren wird. Je mehr Kredite die Banken erzeugen, desto mehr ZBK-Kohle erstarrt auf den Resevekonten zu Eis. Wenn der Kunde den Anspruch auf Zentralbankgeld (Banknoten) an jemand anderen abtritt, nennt man das eine Überweisung. Die Bank schuldet das Geld nun einem anderen. Und immer noch ist von den Resevekonten nix verschwunden. Wenn du mal erklären könntest, wie dein Modell buchungstechnisch aussehen soll, findest du wahrscheinlich selbst den Fehler.



zum Seitenanfang springen zum Seitenende springen