zum Inhalt springen zur Navigation springen zum Seitenende springen

zum Seitenanfang springen zur Navigation springen
Smart questions banner
Frage
Answers
6
Thumb up
0
Thumb down
0
superfiffi - 07.12.2017 - 14:34:57

Revolut springt jetzt auch auf den Krypto Währungszug auf.
https://www.trendingtopics.at/revolut-banking-startup-erlaubt-das-kaufen-von-bitcoin-ethereum-und-litecoin/

Was haltet ihr davon?

Melden Sie sich an um die Frage zu beantworten!

Antworten
Waterkant - 07.12.2017 - 14:37:06

Ist nur zum Zocken, nicht zum Bezahlen. Und auch nur für Premium-Kunden oder Leute die andere für Revolut werden.
Solange es die anderen Funktionen nicht beeinträchtigt oder verteuert soll es mir egal sein.


s60 - 07.12.2017 - 15:06:30

Gut. Bitcoins gehört die Zukunft.


Waterkant - 07.12.2017 - 15:10:05

Zukunft wovon?


Colonius - 07.12.2017 - 17:25:21

8€ mtl für den Premium Account und 1,5% Transaktionsgebühr ist ja auch nicht gerade ein Sonderangebot um bei der Kryptosause dabei zu sein.


Ritchie - 07.12.2017 - 18:03:48

Dem Kunden Optionen bieten, ist immer gut. Wer den Knopf haben will, hat ihn jetzt.


frenkib - 07.12.2017 - 21:18:12

Ich bin kein Revolut-Kunde, aber soweit ich das verstanden habe, kann man eh nichts mit der Krypto-Währung machen, ausser es wieder zurück in Papiergeld zu tauschen.

Es gibt keine Möglichkeit es an ein anderes Bitcoin Wallet zu schicken. Irgendwie Witzlos...

Ich habe in derselben News auch gelesen, das Revolut sich um eine Banklizenz bemüht. Was genau kann man damit dann machen? Abbuchen? Dispo? Wofür genau benötigt man eine Banklizenz?



zum Seitenanfang springen zum Seitenende springen