zum Inhalt springen zur Navigation springen zum Seitenende springen

zum Seitenanfang springen zur Navigation springen
Smart questions banner
Frage
Answers
12
Thumb up
1
Thumb down
0
Dremka - 13.03.2018 - 22:48:42

Tag der Aktie https://www.tag-der-aktie.com/angebot.php motiviert Euch der Wegfall der Gebühren für einen Tag zum Aktienkauf?

Melden Sie sich an um die Frage zu beantworten!

Antworten
Multinator - 13.03.2018 - 23:09:36

hätte ich das geld und wäre bei einer der teilnehmenden banken, könnte ich es mir überlegen.


fidorcorp22 - 14.03.2018 - 00:35:24

Wenn sich am Freitag eine entsprechende passende Einstiegschance bietet, dann ja.


Dremka - 14.03.2018 - 06:54:06

Ich selbst habe erstmal Kohle aufs Verrechnungskonto der Depotbank geschoben und schau am Freitag. Leider gibt es Gebührenfreiheit erst ab einem Mindestordervolumen.


Rene19922 - 14.03.2018 - 09:19:02

Nein, ich würde nie in Aktien investieren


Waterkant - 14.03.2018 - 09:25:41

@Rene19922
Es gibt auch Dax-ETF ohne Gebühren.


Ritchie - 14.03.2018 - 09:31:12

Motivation zum Kauf schöpfe ich ganz sicher aus anderen Quellen.


Waterkant - 14.03.2018 - 10:12:59

Ob 1000 € Mindestordervolumen Neueinsteiger am Aktienmarkt wirklich motivieren?


halchuk - 14.03.2018 - 10:55:27

Was nützt mir Gebührenbefreiung, wenn hinterher der Kurs meiner Aktie fällt. Ich akzeptiere keine Verluste, dafür muss ich zu schwer für mein Geld arbeiten.


dieter.ott - 14.03.2018 - 11:14:02

... lasst uns doch mal rechnen! Wie viel würde man denn bei einer Order im Wert von 1000€ an Gebühren sparen?


wilde_rosen - 14.03.2018 - 12:06:50

Die Ordergebühren sollten nicht das Kaufkriterium für Aktien sein. Man würde nur an Gebühren sparen, sofern der Aktienkurs steigt und nicht sinkt (bei 1000 € auch nur minimal, da ein Kauf außerbörslich ohnehin günstiger wäre, bei Consors oder Comdirect liegen die Kosten z.B. außerbörslich bei 9,90 € für 1000 € Ordervolumen.)



zum Seitenanfang springen zum Seitenende springen