zum Inhalt springen zur Navigation springen zum Seitenende springen

zum Seitenanfang springen zur Navigation springen
Smart questions banner
Frage
Answers
12
Thumb up
0
Thumb down
0
Tarax - 12.03.2018 - 22:04:46

Welche GKV könnt Ihr aus Überzeugung empfehlen? Habe verschiedene Vergleichsportale in Anspruch genommen und bin von den Erfahrungsberichten der jeweiligen User dann immer sehr verunsichert.

Melden Sie sich an um die Frage zu beantworten!

Antworten
joe65 - 12.03.2018 - 23:16:43

Und was hilft es, wenn jetzt an dieser Stelle noch weitere Erfahrungsberichte von Usern gepostet werden? Die Verwirrung würde vermutlich noch größer. Weil Einzelmeinungen natürlich immer subjektiv sind. Da würde ich nicht viel drauf geben. Zumal die von den Kassen zu erbringenden Leistungen gesetzlich vorgeschrieben sind und daher bei allen gleich sind. Unterschiede gibt es aber bei den Zusatzbeiträgen. Da sollte man wirklich Vergleichsrechner bemühen, um nicht zu viel zu bezahlen.


OIL481217 - 13.03.2018 - 01:19:19

Hi der Beitrag ist eine Sache, aber die Leistungen sind nicht total gleich. Es gibt freiwillige Leistungen. Die beste GKV kann man nur persönlich für sich finden.
Hilfreich ist z.B. diese Seite:
https://www.gesetzlichekrankenkassen.de/kassensuche/einfach. Hier kann man nach Beitrag oder Leistung seine "beste GKV" finden.


dieter.ott - 13.03.2018 - 07:09:00

... neben den Vergleichen der "harten" und nüchtern vergleichbaren Fakten ist imho eine weitere Überlegung angesagt: Wie ist es um die Servicequalität bestellt, sprich wie und wo (räumliche Nähe) sind meine Ansprechpartner erreichbar...


Matze62 - 13.03.2018 - 08:14:17

Was dieter.ott schreibt kann ich nur unterstreichen.

Die Kassen unterscheiden sich im Zusatzbeitrag, in den Satzungsleistungen und in der Servicequalität und Kundenorientierung der Mitarbeiter vor Ort. (Letzteres spielt naturgemäß nur eine Rolle wenn man krank ist und für bestimmte Leistungen eine Genehmigung braucht). Welche Satzungsleistungen relevant sind muss auch jeder für sich selbst entscheiden.

Jedenfalls habe ich mit der Fusion zwischen der GEK zur Barmer sehr große unterschiede bemerkt. (Deshalb bin ich auch nicht mehr in der Barmer).


Salthill - 13.03.2018 - 08:38:51

Richtig entscheidet es erst sich wenn man
ernsthaft Leistungen braucht.


wombatz - 13.03.2018 - 10:52:10

Offensichtlich hat der Fragesteller sich ja konkrete Antworten mit konkreten Kassen und Gründen gewünscht, da er ja schon verschiedene Vergleichsportale in Anspruch und Erfahrungsberichte gelesen hat.

Die Antworten, die ich bisher gelesen habe, sind alle subjektiv richtig.

Damit es ganz konkrete Angaben geben kann, sollte sich der Fragesteller aber erstmal selber fragen, was er von einer GKV erwartet und ob er akut und/oder regelmäßig Leistungen benötigt und ob evtl. nur der Beitrag ausschlaggebend ist, und/oder doch andere Punkte.

Focus Money hat hier bspw. gute Artikel und Testergebnisse zum Thema. Die sind mitunter etwas differenzierter, je nach Interessenlage.

Viel Erfolg bei der Wahl der richtigen Kasse. Und daran denken, dass man in der Regel für 18 Monate an seine Wahlentscheidung gebunden ist.


amunrara - 13.03.2018 - 11:11:28

Ich benutze HEK. hat besten Ruf


iggy2710 - 13.03.2018 - 11:26:55

SBK Siemens-Betriebskrankenkasse


Flo1979 - 13.03.2018 - 18:43:36

Alles außer AOK?^^


Waterkant - 14.03.2018 - 09:10:08

Eine seriöse Kasse erkennt man in meine Augen daran, dass sie Schnickschnack wie Homöopathie nicht unterstützt. Auch andere aufgabenferne Leistungen wie Yogakurse und so ein Zeug sollten nicht auf Kosten der anderen Versicherten finanziert werden.



zum Seitenanfang springen zum Seitenende springen