zum Inhalt springen zur Navigation springen zum Seitenende springen

zum Seitenanfang springen zur Navigation springen
Smart questions banner
Frage
Answers
4
Thumb up
0
Thumb down
0
DanB - 06.12.2018 - 16:19:52

Welche Optionen habe ich bzgl. Visa-Karten, Master-Card, oder auch einer "normalen" EC-Card? Ich würde mich über eine Antwort freuen, welche nicht mit "im ersten Jahr kostenlos" prahlt, ohne eine Mindestlaufzeit, oder die Kosten im 2. und den folgenden Jahren nennt. Außerdem möchte ich auf diesem Wege noch erfragen, was die damit verbunden Konditionen angeht bei 1) Kartenzahlung im Inland, 2) Kartenzahlung im Ausland. Es gab mal irgendeine Bonus-Aktion, dass 2 Kartenbenutzungen im Monat gratis waren oder so. Auch hierzu würde ich mich nochmal über Aufklärung und Kostentransparanz freuen. Vielen Dank für die individuelle Hilfe.

Melden Sie sich an um die Frage zu beantworten!

Antworten
Tourtoise - 06.12.2018 - 16:41:16

Freiabhebungen - früher mal 4 im Monat - wurden vor ca. 3 Monaten ohne Ankündigung ersatzlos abgeschafft.

Laut Kundenservice wird die Kartengebühr nicht berechnet, wenn die Karte vor Ablauf der kostenfreien 12 Monate deaktiviert wurde.

Die Kartengebühr bei Fidor ist viel zu hoch ohne brauchbare Mehrleistung, daher wurde das Konto zum Jahresende 2018 gekündigt, die Bestätigung steht noch aus.

Für unsere Belange gibt es bei Penta ein kostenloses Konto (Basic Modell) mit kostenfreier Business Mastercard, bei intensiverer Nutzung von Überweisungen können dort auch im Basic Modell Kosten anfallen.

Das Hauptkonto liegt bei der Skatbank, durch die Kombination mit dem Penta Konto liegen die Kontogebühren für beide Konten zusammen meist unter 1,50 Euro im Monat. Dort gibt es eine Maestro Karte mit Girocard Funktion.


Roach - 06.12.2018 - 21:29:34

Ich nehme an, dass Tortoise sich bei seinen Beschwerden auf die Business Mastercard bezieht, für Privatkunden gibt es andere Konditionen.

Als Privatkunde kann man „wählen“ zwischen der Mastercard Debit und der Smartcard.

Da ich die Smartcard besitze, kann ich zur Mastercard Debit nur sagen: diese kostet etwa 15 €, für alles weitere bitte im PLV nachschauen. Für die Smartcard geht jedenfalls, wenn man sie bekommt, ist sie eine Mastercard, kostenlos, auch in Folgejahren, und Kartenzahlungen im Euro-Raum bei Bezahlung mit Euro sind gebührenfrei. Bei Verfügungen in Fremdwährungen kommt eine Fremdwährungsgebühr dazu. Geldabhebungen sind zwei im Monat ebenfalls gebührenfrei (in Euro, Gebühren des Automatenbetreibers können anfallen), mit der App kann man dann auch noch ein paarmal Bargeld abheben. Auch gibt es mit der Smartcard (!) den sogenannten No-cash-Bonus: bei Geldeingang ab 399 € im Monat von Fremdkonten/anderen Banken und mindestens drei Kreditkartenverfügungen erhält man zwei Euro, wenn im betreffenden Monat gar kein Geld am Automaten abgehoben wurde (Abhebungen über die App oder auch mit der Karte an der Supermarktkasse fallen da nicht drunter), wenn man nur einmal Geld am Automaten abhob, erhält man einen Euro – und, wenn ich mich recht erinnere, bei mehr als drei Geldabhebungen am Automaten werden die weiteren gebührenpflichtig. Die gleichen Konditionen gelten auch wiederum in den Folgejahren. Absolut transparent wird das im Preis-Leistung-Verzeichnis dargestellt.


Spunk872 - 06.12.2018 - 21:52:16

Lesen bildet : -p
Also einfach die Angebote anschauen und dann was passendes raussuchen. Mit NFC reicht wohl auch die Digitale.


philipp216 - 07.12.2018 - 11:40:21

Mit der EC Karte,kannst du halt,nur in der EU Geld abheben.Und mit einer Visa bzw Kreditkarte,Weltweit Geld abheben.Da muss man aber,bis zu 15€ insgesamt rechnen,das man dann an Gebühren bezahlen muss.Also wenn ich nach Thailand fliege,dann 7-10€ an die Thailändische Bank und 7-8,00€ an Fidor.



zum Seitenanfang springen zum Seitenende springen