zum Inhalt springen zur Navigation springen zum Seitenende springen

zum Seitenanfang springen zur Navigation springen
Wanted products banner
Geldbeträge auf dem Konto selbst aktiv Blockieren/Sperren können, für einen vorgegebenen Zeitraum Alle Wunschprodukte
webneo500 - 26.11.2018 - 18:16:08
cent_you_icon
0
Thumb up
3
Thumb down
0
in der Kategorie Konten

Manchmal ist es doch bei dem ein oder anderen sicher so, dass man in naher Zukunft Geld für eine wichtige Zahlung benötigt z.B eine Rechnung die ansteht oder eine wichtige Anschaffung die man zukünftig vor hat sich zu leisten etc.

Das Geld dazu ist auch aktuell auf dem Konto verfügbar.

.. natürlich kann man das Geld einfache auf dem Konto stehen lassen und nicht ausgeben oder auch zu Hause weg legen etc. bis dann die Rechnung zu bezahlen ist oder die Anschaffung ansteht.

Aber nicht jeder kann so eisern sein und dann geschieht es manchmal, dass man das Geld dann vorher für was anderes ausgibt und für die Rechnung oder die Anschaffung das Geld dann nicht mehr reicht.

Darum mein Vorschlag hier bei den Wunschpodukten;

--> Eine Funktion im Online-Banking und analog dazu natürlich auch in der App,
Geld-Beträge aktiv selbst für einen gewissen Zeitraum blockieren/sperren zu können ohne Möglichkeit das vorher wieder freizugeben (wenn mit vorzeitiger Freigabe, dann nur mit einer prozentualer Strafgebühr)

Also ähnlich wie die geblockten Beträge, wenn z.B. eine Kartenzahlung vorgemerkt ist... darüber kann ja dann auch nicht mehr verfügt werden.

Wäre doch eine nette Funktion, wenn man Beträge aktiv selbst für einen gewissen Zeitraum blockieren könnte, ohne Möglichkeit das vorher wieder freizugeben ... bzw wenn dann eben nur mit einer extra Gebühr :-))


Lenz1966 schrieb am 27.11.2018 um 02:10

Gute Idee


goldregen schrieb am 03.12.2018 um 21:21

Dazu würde sich doch die Funktion „Unterkonto“ anbieten: einfach ein Unterkonto anlegen, Namen vergeben, z. B. „Hypothek“ und den entsprechenden Betrag dort parken. Die N26 bietet das ihren Kunden seit kurzem an.


rolandkingg schrieb am 21.12.2018 um 12:57

@webneo500 du bist ja bei der Postbank, und kannst ja besser als ich diese Funktion beschreiben, „Finazmonat definieren“ heist dort das Menüpunkt, da kann man buchengen unter Vorbehalt selber eintragen und Planen, das könnte die Fidorbank so änlich gestallten


webneo500 schrieb am 10.01.2019 um 11:04

Aktuell hat jemand einen vergleichbaren Vorschlag posted;
→‎ https://community.fidor.de/wanted_products/geldbetraege-reservieren

......

Also wäre wirklich schön, wenn die Fidor sich tatsächlich diesbezüglich mal Gedanken macht :-)


webneo500 schrieb am 10.01.2019 um 11:06

@goldregen

Ein Unterkonto wäre aber nicht das gleiche ...über das Geld kann man ja weiter verfügen und es wieder verschieben auf Hauptkonto.

Es geht mir darum, dass man Beträge tatsächlich selbst blockieren kann und diese dann für einen vorgegebenen Zeitraum auch nicht mehr verfügen kann.



zum Seitenanfang springen zum Seitenende springen