zum Inhalt springen zur Navigation springen zum Seitenende springen

zum Seitenanfang springen zur Navigation springen
Wanted products banner
Online Kartentransaktion sperren Alle Wunschprodukte
Tarax - 16.05.2018 - 16:53:27
cent_you_icon
0
Thumb up
3
Thumb down
0
in der Kategorie Kredit- und Prepaidkarten

Zusätzlich zu Geoblocking eine weitere Karteneinstellung einführen um Online Transaktionen zu deaktivieren.
Siehe N26.


heartofgold schrieb am 16.05.2018 um 20:00

Das gibt es bei Revolut auch. Zusätzlich ist es dort möglich den Magnetstreifen und NFC-Zahlungen jederzeit in der App zu deaktivieren oder aktivieren.


Tarax schrieb am 16.05.2018 um 20:54

Obwohl diese Fintechs erst seit kurzem gibt, sind die mit der Entwicklung Ihrer Apps sehr weit fortgeschritten. Die Fidor hängt einfach immer hinterher, obwohl das Institut schon seit Jahren auf dem Markt gibt...


webneo500 schrieb am 18.05.2018 um 11:05

...ein super Vorschlag.. würde ich auch klasse finden wenn man auch das noch separat einstellen könnte.


SuBa schrieb am 18.05.2018 um 11:19

Ist sicherlich nicht schwer umzusetzen aber ich persönlich sehe den Use Case noch nicht so ganz


webneo500 schrieb am 18.05.2018 um 11:32

@SuBa

...also ich sehe da schon einen Nutzen/Anwendungsfall
z.B. gibt es sicherlich auch den ein oder anderen Kunden, der die Karte aus Sicherheitsgründen online am liebsten gar nicht einsetzen möchte, aber natürlich im stationären Handel gerne bezahlen möchte... hier ist es bisher umständlich, dass die Karte immer komplett deaktiviert ist und man sie aktivieren muss, um auch im stationären Handel was zu bezahlen.... hätte man nun die Möglichkeit nur online Transaktionen zu deaktivieren, hätte man da die Sicherheit, dass Online nichts passieren kann (also widerrechtliche Transaktionen)... würde aber trotzdem im stationären Handel die Karte einsetzen können.

Ein solches Feature würde definitiv einen Mehrwert an Sicherheit bringen und man wäre flexibeler ;-)


SuBa schrieb am 18.05.2018 um 11:38

@webneo500 ok vielen Dank, verstehe ich, ich finde es jedoch ein bisschen weird, wenn man ein Konto bei einer reinen online Bank hat aber keine Umsätze im eCommerce tätigt :) Aber ok ich werde mal prüfen lassen wie viel Aufwand das bedeuten würde und wie viele Ressourcen benötigt werden würden. Je nach dem müssen wir dann mal abwägen ob wir das einführen wollen oder nicht :)


Tarax schrieb am 18.05.2018 um 20:54

Hier ein Anwendungsbeispiel:

https://community.fidor.de/smart_questions/meine-kreditkartendaten-wurden/create_answer

Unbekannte in Asien belasten das Kartenkonto über google. Obwohl GEO-Blocking aktiv war, wurde der Betrag abgebucht. Diese Transaktion hätte vermieden werden können, indem die Karte für Online Transaktionen gesperrt wäre.


webneo500 schrieb am 19.05.2018 um 19:26

@SuBa

Also ich würde es allgemein gut finden, wenn Ihr ein solches Einstellungs-Features implementieren würdet...kann mir nicht vorstellen, dass dies viel Aufwand ist und dafür viele Ressourcen verbraucht werden müssen.

Natürlich sollen auch weiterhin Umsätze im E-Commerce generiert werden..
.. dann kann der Kunde ja einfach die Deaktivierung für online Transaktionen wieder aufheben und nachdem er die Onlinekäufe getätigt hat, kann er die Karte dann wieder deaktivieren für online Transaktionen und hat hier ein sicheres Gefühl ....trotzdem kann er in die Stadt gehen und mit der Karte einkaufen gehen ;-)

also eigentlich ein ganz nettes Feature :-)


SuBa schrieb am 22.05.2018 um 08:12

@webneo500 & @Tarax danke für euer Feedback - ich werde mal prüfen lassen, wann wir das ggf. umsetzen können. VG



zum Seitenanfang springen zum Seitenende springen