zum Inhalt springen zur Navigation springen zum Seitenende springen

zum Seitenanfang springen zur Navigation springen
Wanted products banner
Wunschprodukte RSS Feed
papalina - 13.09.2012 - 21:56:05

EC-Karte

cent_you_icon
2
Thumb up
367
Thumb down
33
in der Kategorie Girokonto

Ich finde, Fidor sollte demnächst auch eine EC-Karte anbieten um das Produkt (Fidor OnlineBanking) noch atraktiver zu machen. Es gibt einfach zu wenige Geschäfte, wo man mit Kreditkarte bezahlen kann. Also es muss eine EC-Karte von Fidor her!

Alle 62 Kommentare anzeigen

Ymmot schrieb am 16.11.2018 um 10:22

Investigations of unexplored sites,Spiritual archeology!


Ymmot schrieb am 16.11.2018 um 10:29

Illuminati


Ymmot schrieb am 16.11.2018 um 10:38

http://paypal.me/pools/c/89CqkQmM0I



aureus - 13.09.2011 - 13:35:02

FinTS/HBCI

cent_you_icon
2
Thumb up
269
Thumb down
9
in der Kategorie Konten

Ein (vorerst nur-lesender) HBCI-/FinTS-Zugang zu den Fidor-Konten wäre toll, damit man sie in die Lieblingssoftware einbinden kann. Das betrifft vor allem FidorPay mit Unterkonten für die verschiedenen Währungen, außerdem Tagesgeld.

Alle 38 Kommentare anzeigen

webneo500 schrieb am 02.08.2017 um 13:21

@Probi:
Habe ein offizielles Statement von Fidor gefunden, allerdings ist diese bereits über 2 Jahre alt, aber ich denke immer noch zutreffend was die Gründe betrifft, warum es HBCI bisher bei Fidor nicht gibt.

https://youtu.be/LXiahxbtMtU


robsan schrieb am 23.06.2018 um 09:29

Wie wäre es mit einem API Wrapper / Adapter für HBCI?
Das wäre doch ein guter Kompromiss. HBCI Unterstützung heißt ja nicht, dass man die API nicht mehr braucht.


Thorsten1977 schrieb am 03.09.2018 um 08:49

Andere Banken bieten auch beide Zugangsmöglichkeiten an, daher immer noch der Wunsch HBCI Unterstützung bei Fidor zu erhalten. ;-))



Felix - 22.02.2008 - 10:11:45

Girokonto mit Unterkonten

cent_you_icon
7
Thumb up
272
Thumb down
16
in der Kategorie Girokonto

Früher gab es mal ein Girokonto mit 10 kostenlosen Unterkonten.
Fan das sehr praktisch um eine bessere Übersicht in die Zahlungsströme zu bekommen.
Sowas würde ich mir wieder wünschen! Natürlich kostenlos.

Alle 32 Kommentare anzeigen

Bueromanagerin schrieb am 11.05.2018 um 11:48

Es wäre Klasse noch wenigstens zwei Unterkonten für Steuerrücklagen u.ä. zu bekommen, jetzt muss ich das Geld immer anderweitig umbuchen, dann geht das Geld ja von der Fidor weg. Bitte liebe Fidor-Bank, kommt uns ein Stück entgegen.


Isaaaaah schrieb am 30.07.2018 um 18:05

Ja was wirds denn nun? Wunschprodukte ja gern oder Wunschprodukte eher doch nicht?!


cptwhisky schrieb am 10.11.2018 um 18:57

Das wäre ideal. Würde ich ebenfalls begrüßen.



dottorello - 13.08.2012 - 12:51:43

Kontoauszug im PDF Format

cent_you_icon
0
Thumb up
212
Thumb down
2
in der Kategorie Girokonto

Ich würde es praktisch und hilfreich finden, wenn man die Fidor-Umsätze als gültiger Kontoauszug im PDF Format downloaden könnte.

Alle 16 Kommentare anzeigen

Inka1108 schrieb am 20.01.2017 um 14:18

@Semiconductor ... auch Kontoauszüge kann man hier ausdrucken!
und ja ... man kann hier auch Umsätze drucken (PDF oder csv) und Sie müssen nicht schreien!
Im übrigen ist dieser Wunsch aus 2012... toll, dass Sie diesen gefunden haben :-)


Drehrumbumm schrieb am 03.06.2017 um 10:49

Wenn man für Behörden Unterlagen braucht sind maßgeblich nur Kontoauszüge relevant , und diese gibts zum Ende des Monats , alles andere ist jederzeit im Kontobereich einzusehen , wenn zwischendurch irgendetwas gebraucht wird ist dies sowieso nicht rechtsverbindlich , aber durch irgendeinen Ausdruck nachweisbar , alles was mitten im Monat rechtsverbindlich beschaft werden soll , ist durch einen Richter eines Amtsgerichtes anzuordnen , wenn jemand also irgendjeand irgendetwas rechtsverbindlich haben will , muß er eben warten ...


Lupizurs schrieb am 16.11.2017 um 01:00

Am besten direkt aus der App



Saschilys - 27.04.2013 - 22:32:20

EC-Karte bei der Fidor-Bank

cent_you_icon
0
Thumb up
126
Thumb down
9
in der Kategorie Girokonto

Ich bin begeisterter Kunde der Fidor-Bank.
Leider konnte ich in der Vergangenheit bereits 3x meinen Einkaufswagen wieder leeren, da einige Geschäfte keine MasterCard annehmen.
Und bei mir in der ländlichen Gegend ist das leider meist so.
Gerade deswegen habe ich in der Vergangenheit öfters im Internet halbherzig nach einer anderen Bank geschaut die ein Konto inkl. EC-Karte anbietet. Ich wäre auch bereit die gleiche Grundgebühr für die EC-Karte zu zahlen, wie für die Mastercard. Auch die Abhebegebühr von 1,75 € wäre mir egal, Hauptsache EC.
Ich konnte auch in der Vergangenheit auf der Facebookseite von Fidor sehen, das bereits mehrere Leute nach einer EC-Karte angefragt haben.
Also Fidor-Bank, wo liegt das Problem? :-)

Alle 34 Kommentare anzeigen

Salthill schrieb am 11.11.2018 um 20:32

Die smartcard eignet sich nur für den €-Raum und idealerweise nur für Umsätze die sofort verbucht werden und keine Guthabenblockade nach sich ziehen wie auch bei Umsätzen in anderen Währungsräumen gibt es günstigere Lösungen.


pkrafft schrieb am 14.11.2018 um 13:03

Man kann doch aber sobald man die SmartCard eingesteckt hat auswählen ob EC oder Maestro, oder irre ich mich da?


Salthill schrieb am 14.11.2018 um 22:02

Mann kann zwischen Mastercard und Maestro wählen. Bei NFC wird automatisch die Mastercard genutzt.



Evers - 15.09.2012 - 23:56:02

Ein Android APP !

cent_you_icon
1
Thumb up
121
Thumb down
10
in der Kategorie Internetbezahlsysteme

Ein Android app erstellen nicht nur für Iphone

Alle 13 Kommentare anzeigen

Mali20 schrieb am 01.07.2015 um 19:03

Ich habe im App-Store keine Fidor-App gefunden bisher!


Pr3mut05 schrieb am 09.08.2016 um 19:18

Soll ja noch in diesem Jahr kommen
Ich bin gespannt...


chris4fun schrieb am 18.11.2017 um 09:41

mittlerweile is die app da und läuft stabil mfg



robertkoch - 30.10.2009 - 19:34:53

250000 fidor bank-aktien für user zum vorzugspreis

cent_you_icon
0
Thumb up
107
Thumb down
10
in der Kategorie Depot

wir erleben mit ficoba ein einzigartiges experiment + stehen am anfang einer revolution. nach der räterepublik + dem marsch auf die feldherrnhalle könnte doch im 3. versuch von münchen aus mal etwas positives + nachhaltiges realisiert werden. der vorstand möge überlegen, ob er uns nicht zwischen 300+500 aktien pro user zum vorzugspreis anbieten kann...stellt euch nur mal vor, bill gates hätte euch vor 30 jahren so ein angebot gemacht + ihr hättet zugeschlagen...

Alle 15 Kommentare anzeigen

nic3103 schrieb am 18.02.2015 um 21:09

Gibt es die Aktien inzwischen?


mk schrieb am 18.02.2015 um 21:18

nö. Der Vorschlag ist ja auch aus 2009 - und wenn man sich das ansieht, dann kann man auch erkennen, dass das thema nicht so richtig gezündet hat.


RoterVodka schrieb am 25.05.2015 um 18:08

ist es nicht so das fidor das delisting beschlossen hat? Haben wohl keine Lust an der Börse zu sein...



camel67 - 11.05.2012 - 12:18:02

EC Karte

cent_you_icon
0
Thumb up
105
Thumb down
11
in der Kategorie Girokonto

Hallo,
eine EC Karte einzuführen wäre mein Vorschlag. Damit Bargeld an Automaten abzuheben oder im Geschäft damit bezahlen. Da in den meisten Lebensmittel Geschäften keine Visa bzw. Marster Card mehr akzeptiert wird.

Alle 7 Kommentare anzeigen

gl schrieb am 17.08.2015 um 13:58

Ich dachte, mit der neuen Fidor SmartCard hätte ich nun endlich eine vollwertige EC-Karte. Jetzt musste ich aber lernen, dass die Fidor SmartCard zwar u.a. eine "Maestro"-Karte ist, aber keine "girocard"-Funktion hat wie andere Bank-Girokarten. Das bedeutet, dass sie in vielen Geschäften und an vielen Automaten nicht angenommen wird! Die Wunschprodukt-Forderung müsste also statt "EC-Karte" genaugenommen "girocard"-Karte sein!


Intrepidks schrieb am 13.06.2017 um 18:08

Schade, wollte Grad mein Gehalt auf mein neues fidor Konto gehen lassen, aber was nützt das Konto wenn man nicht einkaufen kann damit


yiubei schrieb am 11.11.2018 um 19:40

eine ec Karte ist entweder eine
Mastercard Debit - "die neue ec Karte unserer Zeit" ODER eine
Maestro Card - "Der Klassiker unter den ec Karten". So wird es von Mastercard auf deren Homepage beworben. Mastercard hat die Rechte an den Namen.

Das Problem ist, dass viele Händler absolut keinen Plan haben und wenn sie von "ec-Karten" reden eigentlich die Girocard meinen. Die hat aber NICHTS mit der ec-Karte zu tun... höchstens hat sie nen Maestro Cobranding...

Ich hab die Smartcard und ja - sie reicht in 98% der Fälle aus. Man sollte die deutsche Insellösung "Girocard" wirklich nicht fördern



Chaos_d - 14.03.2012 - 15:43:56

HBCI bzw. FinTS Schnittstelle

cent_you_icon
0
Thumb up
94
Thumb down
2
in der Kategorie Konten

Ich würde mir eine Schnittstelle nach dem offenen Standard HBCI bzw. FinTS wünschen. Damit könnte man sein Fidor Konto zusammen mit seinen anderen Konten über die jeweils bevorzugte Finanzsoftware verwalten. Dies hätte insbesondere folgende Vorteile für den Kunden:

Möglichkeit, die persönlich bevorzugte Finanzsoftware einzusetzen und nicht nur auf die 'Tools angewiesen zu sein die Fidor bereitstellt.

Alle 4 Kommentare anzeigen

jimbeam1800 schrieb am 09.05.2012 um 22:04

So hat mein alle Konten auf einen Blick und kann zentral Auträge vergeben. Außerdem bin ich so bei Bankgeschäfte nicht ständig "online"


derRichter schrieb am 23.09.2013 um 13:10

Die kostenlose und Plattform unabhängige Bankingsoftware Jameica / Hibiscus kann nun (anscheinend als erste überhaupt) die Fidor Bank unterstützen. Informationen findet man einfach auf http://hibiscus-scripting.derrichter.de Ganz einfach das FidorPay-Konto abrufen und Informationen über den Finanzstatus erhalten. Kein manuelles importieren von CSV-Exportdateien. Da es sich hier um eine OpenSource-Software handelt ist somit kein Profit-Gedanke dahinter oder soll dass hier Profitwerbung sein. Ob die FidorBank für solch eine Umsetzung einen Bonus auszahlen würde ist sowieso fraglich oder nicht? denn die haben dass ja nicht selbst umgesetzt ^^ Danke für die Anfrage eines FidorBank-Benutzers Gruss


jascu schrieb am 26.09.2013 um 20:34

Wenn dein Lieblings Software zufällig MoneyPlex ist, gibt es dafür ein einfaches Tool für Windows und Linux um die Fidor CSV umzuwandeln, damit die Datensätze in Moneyplex importiert werden können. https://community.fidor.de/gruppe/3rd-party-developers/011-csv-converter



SnoopyCGN - 26.02.2014 - 17:22:44

EC Maestro oder VPay Karte!

cent_you_icon
0
Thumb up
91
Thumb down
8
in der Kategorie Girokonto

Da die Akzeptanz von Kreditkarten in Deutschland immer noch nicht flächendeckend angenommen wird, wäre eine EC Karte von Maestro oder VPay System sinnvoll!

Alle 8 Kommentare anzeigen

gl schrieb am 17.08.2015 um 13:59

Ich dachte, mit der neuen Fidor SmartCard hätte ich nun endlich eine vollwertige EC-Karte. Jetzt musste ich aber lernen, dass die Fidor SmartCard zwar u.a. eine "Maestro"-Karte ist, aber keine "girocard"-Funktion hat wie andere Bank-Girokarten. Das bedeutet, dass sie in vielen Geschäften und an vielen Automaten nicht angenommen wird! Die Wunschprodukt-Forderung müsste also statt "EC-Karte" genaugenommen "girocard"-Karte sein!


Henni_hier schrieb am 31.08.2015 um 13:25

Also ich bin mit der Fidor SmartCard zufrieden. Manchmal wundern sich die Kassierer weil ja Maestro und Master drauf steht, manchmal muss man auch vorher eine Auswahl zwischen beiden treffen, bevor man die PIN eingeben kann, aber ich konnte endlich an Schaltern bezahlen wo nur EC akzeptiert wird (z.B. DB, Lidl). Heute, mit so einem mobilen Kartenleser funktionierte es zwar nicht, aber das war bestimmt eine Ausnahme. Da funktionierte meine Postbank-EC-Karte auch mal nicht.


yiubei schrieb am 11.11.2018 um 19:42

Ich bekomm immer pocken, wenn einer nach 2007 noch von "EC-Karte" redet
eine ec Karte ist entweder eine
Mastercard Debit - "die neue ec Karte unserer Zeit" ODER eine
Maestro Card - "Der Klassiker unter den ec Karten". So wird es von Mastercard auf deren Homepage beworben. Mastercard hat die Rechte an den Namen.

Das Problem ist, dass viele Händler absolut keinen Plan haben und wenn sie von "ec-Karten" reden eigentlich die Girocard meinen. Die hat aber nichts mit der ec-Karte zu tun... höchstens hat sie nen Maestro Cobranding...

Ich hab die Smartcard und ja - sie reicht in 98% der Fälle aus.



Sie sind gefragt!
Hier können Sie Vorschläge zu Produkten machen, die Sie sich schon immer von Banken und Finanzdienstleistern gewünscht haben.
Bitte ordnen Sie Ihr Wunschprodukt der entsprechenden Kategorie zu und beschreiben Sie es so detailliert, wie Sie können, damit die anderen Nutzer, die mit "Daumen hoch" bzw. "Daumen runter" über Ihre Idee abstimmen können, diese Abstimmung auch gerecht vornehmen können.
Wenn sich viele Nutzer finden, die Ihren Wunsch nach dem von Ihnen vorgeschlagenen Produkt teilen, werden wir uns darum bemühen, dieses Produkt selbst oder zusammen mit einem Partner umzusetzen.
Treffen Sie gemeinsam die beste Entscheidung zu Produktinnovationen und Produktwünschen, die Sie und die Welt wirklich brauchen, ganz nach unserem Motto: Gemeinsam Mehr Geld!

Melden Sie sich an um Produktwünsche anzulegen!

Banner car large

zum Seitenanfang springen zum Seitenende springen